Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Osterhase

Nicht mehr lange bis Ostern

Osterhase

Nicht mehr lange bis Ostern

Zutaten

  • Teig
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Eierlikör
  • 100 ml Öl
  • 225 g Mehl
  • 100 g Kokosmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • Italienische Buttercreme
  • 85 g Eiweiß (3 Eiweiße)
  • 130 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 30 g Puderzucker
  • Füllung
  • 2-3 EL Aprikosenmarmelade
  • Dekoration
  • 100 g Kokosflocken
  • 100 g weiße Modellierschokolade
  • rosa Lebensmittelfarbpaste
  • essbare Blumen
  • essbarer Kleber
Rezeptkarte herunterladen Drucken Weitere leckere Rezepte

Zubereitung

Backzeit: 2 h

1 Teig
Eier, Zucker und Salz in etwa 5-10 Minuten weißcremig rühren. Eierlikör und Öl einrühren. Mehl, Kokosmehl und Backpulver mischen und kurz einrühren.


Tipp: Statt Eierlikör und Öl können auch 200 ml Mineralwasser und 200 ml Sonnenblumenöl verwendet werden. Das Kokosmehl kann durch normales Mehl ersetzt werden.
Den Teig in einen Backring mit 24 cm Ø einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze für etwa 30–35 Minuten backen. Danach komplett abkühlen lassen.

2 Italienische Buttercreme
Eiweiß und Zucker in einer Metallschüssel verrühren und dann über einem heißen Wasserbad etwa 5 Minuten erhitzen. Das Wasser sollte leicht kochen, damit das Eiweiß pasteurisiert wird. Das Rühren darf hierbei nicht vergessen werden, damit das Eiweiß nicht gerinnt! Nach 5 Minuten die Eiweißmasse herunternehmen und mit einem Schneebesen oder Handrührgerät kaltrühren.
In der Zwischenzeit auch die weiche Butter in 5 Minuten cremig rühren. Nun die Eiweißmasse in die Butter rühren und nach Belieben mit 2 EL Marmelade, Rum, Amaretto, Zitronenschale, Espresso oder anderen Geschmäckern verfeinern.

3 Torte zusammensetzen
Den Kuchenboden durchschneiden und mit etwas warmer Marmelade bestreichen. Die Torte mit der Hälfte der Buttercreme befüllen und für 30 Minuten kühl stellen. Die Buttercreme solange bei Raumtemperatur lagern.
Die Torte halbieren, so dass zwei Halbkreise entstehen. Diese mit Buttercreme aufeinandersetzen und die Torte nun stehend auf einer Tortenplatte platzieren. 20 Minuten kühlen.
Anschließend den liegenden Hasen zuschneiden: vorne ein kleines Dreieck wegschneiden, damit der Kopf und Körper durch den Hals getrennt werden. Die abgeschnittenen Teile rechts und links als Beine ankleben. Die Torte rundherum mit der restlichen Buttercreme einstreichen und mit Kokosflocken bestreuen.

4 Ohren und Nase
Die Modellierschokolade weich kneten und ausrollen. Zwei Ohren formen und Schaschlikspieße darin mit essbarem Kleber befestigen. Die restliche Modellierschokolade mit der Farbpaste pink färben und daraus das Ohrinnere und eine Nase formen. Die Ohren etwa 1 Stunde aushärten lassen und anschließend in die Torte stecken. Nach Belieben aus schwarzer Modellierschokolade die Augenform anbringen und die Torte mit essbaren Blumen dekorieren.

Die entsprechenden Zutaten und die exklusive Rezeptkarte
finden Sie ab Montag in Ihrem Globus-Markt.


Bleiben Sie immer informiert