Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere lokalen
Produzenten.

Produkte aus einem Umkreis von maximal 40 km um Ihren Globus Markt Hockenheim.

Bauer Schöneck

aus Hambrücken

Biermanufaktur Dachsenfranz

aus Zuzenhausen

Die Dachsenfranz Biermanufaktur ging aus der Adlerbrauerei in Zuzenhausen hervor. Sie ist der älteste Gewerbebetrieb in Zuzenhausen. 1832 wurde dem damaligen Adlerwirt Georg Obländer das Braurecht verliehen. Bald darauf ließ sich mit Heinrich Werner die erste Brauergeneration im „Adler“ nieder. Ihm folgte 1867 sein Sohn Carl. 1910 trat in der nunmehr vierten Generation Otto Werner die Nachfolge an, der wie seine Vorgänger Brauer, Bauer und „Adlerwirt“ in einer Person war. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm sein Sohn Herbert Werner den Familienbetrieb. Unter seinem Sohn Wilhelm begann die Spezialisierung und des Ausbau der Marke Dachsenfranz.

Zur Website

Brauerei Eichbaum

aus Mannheim

Vor über 335 Jahren gründete der Wallone Jean de Chaine in Mannheim eine Schankwirtschaft mit angeschlossener Hausbrauerei, die er nach der deutschen Übersetzung seines Familiennamens Eichbaum benannte. Daraus entwickelte sich bis heute eine der größten und leistungsfähigsten Brauereien Baden-Württembergs. Sie ist das älteste Unternehmen Mannheims, das seit Gründung zwar an verschiedenen Standorten, aber immer in Mannheim seinen Sitz hatte und auch heute einen wesentlichen Faktor des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens der Quadratestadt darstellt.

Hier finden Sie einen Zeitablauf mit den wichtigsten Ereignissen. Wenn Sie es geanauer wissen wollen, können Sie im Buchhandel die Eichbaum-Chronik bestellen:

Zur Website

Brauerei Welde

aus Plankstadt/Schwetzingen,

An den Registern der Stadt Schwetzingen wurde 1752 erstmals namentlich eine Brauerei aufgeführt. Zu dieser Zeit vergab der Kurfürst Carl Theodor erstmalig die Lizenz zum Bierbrauen an den Einheimischen Heinrich Joos, der die Brauerei fortan zu dem Erfolg führte, der über Generationen beständig wachsen sollte. Nicht ganz 100 Jahre später übernahm der Braumeister Heinrich Seitz das heutige Gasthaus „Welde Stammhaus“ mit dem damaligen Namen „Grünes Laub“, das in dieser Zeit schon ein beliebter Anlaufort für geselligen Biergenuss war.

Der Namensgeber der heutigen Braumanufaktur, Braumeister Johann Welde, übernahm die Brauerei 1888 und vererbte sie 1919 an seinen Schwiegersohn, den Braumeister Hans Hirsch, der die Geschäftsführung 1950 an seinen Schwiegersohn Wilhelm Spielmann weitergab. Wilhelm Spielmann vergrößerte das Unternehmen und erweiterte die Welde Brauerei durch den Neubau einer Flaschenabfüllanlage (1971) und ein vollautomatisiertes Sudhaus (1981) im Nachbarort Plankstadt.

Im Laufe der 1980er Jahre übergab Wilhelm Spielmann seinem Sohn Dr. Hans Spielmann das zu einer modernen Privatbrauerei gewachsene Familienunternehmen, das heute für sein erstklassiges Bier, sein traditionelles Qualitätsbewusstsein, seine innovativen Produkte und nicht zuletzt für seine modernen Werbekampagnen und Brauereitouren über die Region hinaus bekannt geworden ist.

Zur Website

Cornelius Spezialitäten

aus Hockenheim

Regionale Pfälzer Wurstspezialitäten, traditionelle Rezepturen, keine Zusatzstoffe, direkt aus der Manufaktur in Hockenheim – dafür steht Cornelius. Die Geschwister Peter und Petra Cornelius leiten das Unternehmen in dritter Generation. Sie wissen: Eine gute Pfälzer Leberwurst erkennt man schon am Duft, der in die Nase steigt und am kräftigen würzigen Geschmack.

Zur Website

Feinkosträucherei Hirsch

aus Zeutern

Jahrzehnte langes erarbeitetes Fachwissen, hervorragend ausgebildete Mitarbeiter und regelmäßiger Austausch mit renommierten Instituten - all dieses Wissen fließt in unsere Produkte mit ein und macht Sie so einzigartig.

Nachhaltiges Handeln

Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Deshalb sind wir MSC zertifiziert. MSC gewährleistet den Erhalt von Fischbeständen und trägt zum Schutz des Lebensraumes Meer bei. Es gibt dem Verbraucher die Sicherheit, dass der gekaufte Fisch aus einer vorbildlich und verantwortungsvoll geführten Quelle stammt.

Zur Website

Forellenhof Spohn

aus Heiligkreuzsteinach

Frische Forellen vom Forellenhof Spohn aus dem Odenwald.

Das Angelparadies mit seiner traditionsreichen Forellenzucht. Der Bachwasserbetrieb von Familie Spohn liefert seit über 50 Jahren Fische in Topqualität.

Zur Website

Geflügelhof Heitlinger

aus Eppingen/Rohrhof

Wir sind ein Familienbetrieb mitten im schönen Kraichgau

und halten schon seit über 40 Jahren Legehennen. Wir lieben

die Natur und achten deshalb auf eine möglichst artgerechte

Haltung unserer Tiere.

Unsere Hennen können sich im Stall frei bewegen, haben

Nester zur ungestörten Eiablage und einen großen Scharrraum

zum Sandbaden. Das Futter besteht zu über 60% aus Getreide

der Region und ist ohne tierische Fette oder Mehle.

All das garantiert Ihnen ein geschmackvolles, hochwertiges Ei.

Zur Website

Heim‘sche Privat-Sektkellerei

aus Neustadt an der Weinstraße

Neustadt an der Weinstraße, die Weinmetropole Deutschlands, ist die Heimat unserer Privat-Sektkellerei.

Eine Villa aus der Gründerzeit mit Wirtschaftsgebäuden und Gewölbekellern ist das Domizil unseres Familienunternehmens.

Bereits seit drei Generationen haben wir uns der Herstellung von Sekt verschrieben. Diese Liebe zu unserem Beruf und das ständige Streben nach höchster Qualität bilden die Basis unserer täglichen Arbeit.

Sekt ist wie kein anderes Getränk mit dem Ausdruck von Lebensfreude, Temperament und kultiviertem Genuss verbunden.

Unser Anliegen ist es, unseren Kunden und Freunden des Hauses die Freude am Sekt nahe zu bringen. Wir laden Sie daher herzlich ein - auch mit Ihren Freunden - unsere Sektkellerei zu besuchen

Zur Website

Käsemanufaktur Müller

aus Hockenheim

Edel, lebendig, natürlich und mit

der unverkennbaren Handschrift

eines Familienbetriebes:

Handgefertigte Naturkäse aus

der Rennstadt Hockenheim.

Zur Website

NAFA Feinkost

aus Neuhofen

Lassen Sie sich entführen in eine traumhaft bunte Salate-Welt.

Feinschmecker können aus einer großen Vielfalt an Produkten wählen. Von “A” wie Apfelsalat bis “Z” wie Zwiebelsalat ist auch für Ihren Geschmack etwas Leckeres dabei. Abgerundet wird unser vielfältiges Feinkost-Salate-Programm mit Salatdressings, Saucen und Süßspeisen. Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Neuhofen / Pfalz.

Unsere tagesfrischen Produkte liefern wir an namhafte Handelspartner, Großhändler und Systemgastronome in alle Himmelsrichtungen.

Vielleicht auch schon bald an Sie...

Zur Website

Obsthof Puder

aus aus Laumersheim

Familie Puder baut auf über 25 ha Äpfel an. Der Sortenspiegel beinhaltet allewichtigen Sorten von frühen (z.B Delbarestivale) bis zum späten Reifezeitpunkt(z.B. Braeburn). Der Anbau erfolgt nach den Richtlinien des integrierten und kontrollierten Obstanbaus, das bedeutet: wirtschaftliche Produktion qualitativ hochwertiger Früchte unter Berücksichtigung ökologischer Methoden - minimierter Einsatz von Pflanzenbehandlungsmitteln.Um Äpfel fast ganzjährig in bester Qualität anbieten zu können, werden die Früchte in speziellen luftdichten Kühlkammern gelagert. Hier sind die Temperatur und der Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt so eingestellt, dass der Reifeprozess der Früchte deutlich verlangsamt wird.

Zur Website