Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Globus Wiesental

Geheimnisse der indische Küche

15.12.2017

18.00 Uhr - 21.30 Uhr

Kostenbeitrag 55 Euro p.P.

inkl. Speisen und Getränke

weiterer Termin: 23.01.2018

Die nordindische Küche ist die in der westlichen Welt bekannteste indische Küche. Charakteristische Merkmale sind ein hoher Gebrauch von Milchprodukten, wie Johurt oder Ghee und ein verhältnismäßig hoher Anteil an Fleischgerichten, meist Ziegen- oder Lammfleisch. Dem orientalischen Einfluss geschuldet ist die Verwendung von Nüssen, sowie Gewürzen wie Kreuzkümmel und Safran.

Gemeinsam mit Frau Amna Abid kochen Sie in unserer Veranstaltungsküche verschiedene Gerichte. Als Vorspeise werden unter anderem Samosa-Gebäck, indischer Salat mit Kichererbsen, Minz-Johurt-Dip oder Tamarind zubereitet. Als Hauptspeise kochen Sie Butter-Hähnchen, Paneer Masala und Dahl-Curry. Danach gibt es einen indischen Nachtisch aus Grieß, Kardamom, Nüssen, Mango, etc.

Amna Abid ist in Pakistan in der Provinz Punjab, unweit der Grenze zu Indien geboren und aufgewachsen. Durch ihre Mutter entdeckte sie schon früh ihre Leidenschaft für das Kochen und baute diese während ihres Studiums in Den Haag weiter aus. Ihre Freude am Kochen und Backen ihrer Heimat möchte sie in den Kochkursen weiter geben.

Bleiben Sie immer informiert