Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermittlen. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermittlen. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

3D-Druckerstationen bei Globus

In einigen Globus Märkten* können Sie Ihre eigene Büste in 3D erstellen lassen oder andere dekorative Ideen verwirklichen.
Seien Sie ihr eigener Künstler und entdecken Sie die technische Innovation.

Was ist ein 3D-Drucker?

Ein 3D-Drucker erstellt aus einer digitalen 3D-Vorlage ein dreidimensionales Gebilde für unterschiedlichste Einsatzbereiche.

Professionelle 3D-Drucker sind in der Industrie schon seit den 1980er Jahren im Einsatz (die Medizintechnik verwendet 3D-Drucker zur Erstellung von Prototypen, die Zahntechnik zur Erstellung von Zahnersatz; Luft- und Raumfahrt experimentieren damit).

Doch auch für den privaten Bedarf lassen sich einzigartige und individuelle Dinge drucken. Und das ab sofort in ihrem Globus-Markt.*

Und so funktioniert's!

1. Wählen Sie Ihr Produkt aus

2. Entscheiden Sie sich für eine Farbe

3. Beauftragen Sie Ihren Globus Fachberater

4. Bezahlen Sie Ihr Produkt an der Kasse

5. Holen Sie ihr fertiges Produkt ab

Die Vielfältigkeit des 3D-Druckers

Wie genau ein 3D-Druck funktioniert, erfahren Sie in dem folgenden Beitrag vom 09.12.2013 bei taff auf ProSieben.

* Dieser Service steht Ihnen leider nicht in Hattersheim, Homburg-Einöd, Limburg, Grünstadt, Koblenz-Bubenheim,
Kaiserslautern, Hockenheim, Bobenheim-Roxheim und Zell zur Verfügung!

Bleiben Sie immer informiert