Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

3D-Druckerstationen bei Globus

In einigen Globus-Märkten* können Sie Ihre eigene Büste in 3D erstellen lassen oder andere dekorative Ideen verwirklichen.
Seien Sie ihr eigener Künstler und entdecken Sie die technische Innovation.

Was ist ein 3D-Drucker?

Ein 3D-Drucker erstellt aus einer digitalen 3D-Vorlage ein dreidimensionales Gebilde für unterschiedlichste Einsatzbereiche.

Professionelle 3D-Drucker sind in der Industrie schon seit den 1980er Jahren im Einsatz (die Medizintechnik verwendet 3D-Drucker zur Erstellung von Prototypen, die Zahntechnik zur Erstellung von Zahnersatz; Luft- und Raumfahrt experimentieren damit).

Doch auch für den privaten Bedarf lassen sich einzigartige und individuelle Dinge drucken. Und das ab sofort in ihrem Globus-Markt.*

Und so funktioniert's!

1. Wählen Sie Ihr Produkt aus

2. Entscheiden Sie sich für eine Farbe

3. Beauftragen Sie Ihren Globus-Fachberater

4. Bezahlen Sie Ihr Produkt an der Kasse

5. Holen Sie ihr fertiges Produkt ab

Die Vielfältigkeit des 3D-Druckers

Wie genau ein 3D-Druck funktioniert, erfahren Sie in dem folgenden Beitrag vom 09.12.2013 bei taff auf ProSieben.

* Dieser Service steht Ihnen leider nicht in Hattersheim, Homburg-Einöd, Limburg, Grünstadt, Koblenz-Bubenheim,
Kaiserslautern, Hockenheim, Bobenheim-Roxheim und Zell zur Verfügung!

Bleiben Sie immer informiert