Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Globus eröffnet in Rüsselsheim-Bauschheim .

Rüsselsheim-Bauschheim, 9. September 2016. In Rüsselsheim-Bauschheim öffnete am heutigen Vormittag Deutschlands modernster Globus-Markt seine Türen für die Kunden. Patrick Burghardt, Oberbürgermeister der Stadt Rüsselsheim, Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter der Globus Holding, und Josef Donsbach, Geschäftsleiter Globus Rüsselsheim-Bauschheim, schnitten am Morgen feierlich das Band durch und begrüßten die ersten Kunden. Rund 40 Millionen Euro hat Globus in den Standort in Bauschheim investiert. Das neu entstandene SB-Warenhaus überzeugt mit innovativer Gastronomie und Eigenproduktion.

„Wir freuen uns sehr, heute unseren 47. Globus-Markt in Deutschland eröffnen zu können“, sagte Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter der Globus Holding, anlässlich der Eröffnung. „Unser Ziel war es, in Rüsselsheim mehr als einen Lebensmittelmarkt zu schaffen. Einen innovativen Marktplatz und eine Begegnungsstätte, die zum Einkaufen, aber auch zum Verweilen, zum Probieren und zum Erleben einlädt. Ich glaube, das ist uns gelungen.“

Innovatives Gastronomiekonzept

Im Mittelpunkt stehen im neuen Globus-Markt Frische und eigene Herstellung. In einem innovativen Gastronomie-Konzept vereint Globus Restaurant mit Front Cooking und Mitnahmeservice. Vor den Augen der Kundinnen und Kunden bereiten die Globus-Köche regionale und internationale Spezialitäten frisch zu, grillen Fleisch und Würstchen und backen von Hand belegte Pizzen im Steinbackofen. „Wo immer möglich, nutzen wir in unserer Gastronomie die Erzeugnisse aus unserem eigenen Markt. Das Schnitzel beispielsweise kommt ganz frisch aus unserer Fachmetzgerei und wird mit Semmelbröseln aus unserer Meisterbäckerei paniert“, berichtet Josef Donsbach, Geschäftsleiter Globus Rüsselsheim.Eine Auswahl der Speisen aus der Gastronomie, wie frisch hergestellter Pizzateig, Pasta, Salate und Soßen, können an der „Genuss-Manufaktur“ auch fertig oder halb-fertig als Convenience-Produkt mit nach Hause genommen werden. Eingerahmt wird dieses Angebot von der Snackinsel sowie der Globus-eigenen Sushibar, an der ausgebildete Mitarbeiter frisches Sushi formen, zum Mitnehmen oder zum Essen gleich vor Ort. Denn an vielen Stellen lädt der neue Globus-Markt mit gemütlichen Bistros zum Verweilen und Genießen der hausgemachten Produkte ein.

Neue Sortimentsgestaltung

Globus präsentiert sich in Rüsselsheim gewohnt vielfältig. Zwischen 60.000 und 80.000 Artikel aus dem Food- und Non Food-Bereich befinden sich ständig im Sortiment. Rund um die gekühlten Lebensmittel erwartet die Kunden eine neue Sortimentsanordnung. Anders als in vielen anderen Märkten finden sie nun beispielsweise abgepackte Wurst- und Fleischwaren direkt gegenüber der Metzgereitheke, abgepackten Käse an der Käsetheke und Fischkonserven bei der Fischtheke. Globus bietet in Rüsselsheim außerdem ein deutlich größeres Sortiment an loser Ware an: Von Tee über Müsli bis hin zu Hülsenfrüchten können die Kunden so entsprechend ihres Bedarfs auch kleinere Mengen einkaufen und gleichzeitig Verpackungsmaterial sparen.

Eigene Herstellung und regionale Handelspartnerschaften garantieren höchste Frische

Auch im großzügigen Obst- & Gemüsebereich erwartet die Kunden mit Salat- und Antipastibar hauseigene Herstellung. An der Käse- und Fischtheke kreieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eigene Spezialitäten und stellen auf Bestellung Fisch- oder Käseplatten zusammen. In der Globus-eigenen Meisterbäckerei und in der Fachmetzgerei bereiten mehr als 70 Mitarbeiter mehrmals täglich frisch Back- und Konditoreiwaren, Fleisch- und Wurstspezialitäten nach traditionellen Rezepten zu.Eine wichtige Rolle spielen auch regionale und lokale Lieferanten und Erzeuger. 54 haben mit ihren Produkten bereits den Einzug ins Sortiment gefunden. In Zukunft soll diese Zahl noch steigen. „Für die Kunden sind unsere regionalen Lieferanten leicht zu erkennen, denn Produkte, die aus einem Umkreis von 40 Kilometern um unseren Markt stammen, kennzeichnen wir mit dem Label ,Gutes von hier’“, sagt Josef Donsbach. „Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten möchten wir die Unternehmen stärken und so Arbeitsplätze in der Region sichern. Gleichzeitig können wir unseren Kunden absolute Frische durch kurze Lieferwege garantieren.“

400 neue Arbeitsplätze für Rüsselsheim

Mit der Eröffnung beginnt für fast 400 Menschen im neuen Globus-Markt der Arbeitsalltag. Allein 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in der Eigenproduktion, 129 im Verkauf des SB-Warenhauses. Nochmals 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen die Konzessionäre in den Fachgeschäften der Einkaufsstraße. „Wir freuen uns, so viele neue Gesichter in unserer Arbeitsgemeinschaft bei Globus begrüßen zu dürfen und suchen auch weiterhin Verstärkung“, so Josef Donsbach. „Da wir produzierender Händler sind, bieten wir neben den klassischen Einzelhandelsberufen auch Stellen in traditionellen Handwerksberufen wie Bäcker und Metzger an.“

Aufwendige Bauarbeiten waren notwendig

Zum 1. Juli 2015 hatte die Globus Gruppe das 83.000 Quadratmeter große Gelände zwischen L3482 und Brunnenstraße in Rüsselsheim-Bauschheim mit dem Ziel der Revitalisierung des Standortes übernommen. Das neue SB-Warenhaus befindet sich im umgebauten Gebäude des ehemaligen Praktiker Baumarkts. An Stelle des inzwischen abgerissenen real,- Marktes soll in den kommenden Monaten außerdem ein Globus Baumarkt entstehen. Zusätzlich neu errichtet wurde auf dem Gelände ein Fachmarkt. Hier eröffnen mit Globus ein Adler Modemarkt und das Schuhfachgeschäft Schuh Marke.Um den ehemaligen Praktiker Baumarkt in das modernste Globus SB-Warenhaus Deutschlands zu verwandeln, waren aufwendige Umbaumaßnahmen notwendig. „Vom ehemaligen Baumarkt sind nur Stützen, Bodenplatten und Teile des Daches bestehen geblieben“, erklärt Josef Donsbach. „Für unsere Fachmetzgerei und die Meisterbäckerei wurden eigene Produktionsstätten angebaut und ein neues Obergeschoss aufgesetzt, das nun unsere Verwaltung beherbergt. Außerdem wurde das Gebäude um unseren Getränkefachmarkt erweitert.“

Über Globus

1828 im saarländischen St. Wendel gegründet, gehört Globus als konzernunabhängiges Familienunternehmen zu den führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Insgesamt betreibt die Globus Gruppe heute 47 SB- Warenhäuser, 90 Baumärkte, sieben ALPHATECC. Elektrofachmärkte, Globus Drive, fridel markt & restaurant sowie zwei Baumärkte in Luxemburg und 26 Hypermärkte in Russland und Tschechien. Gemeinsam erwirtschaften sie rund 7 Mrd. Euro Umsatz. Die Basis für diesen Erfolg bilden die rund 43.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Globus Gruppe, von denen rund 18.800 in den deutschen SB- Warenhäusern und mehr als 8.400 in den Globus Baumärkten beschäftigt sind. Dem Grundsatz des unternehmerischsten Unternehmens folgend fördert Globus deren Gestaltungsfreiraum und regt zu selbstverantwortlichem Handeln an. Das Verständnis des Mitarbeiters als Mitunternehmer findet seine Entsprechung u. a. in der wirtschaftlichen Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen. Die SB-Warenhäuser in Deutschland führen auf einer Fläche von bis zu 10.000 Quadratmetern zwischen 50.000 und 100.000 Food- und Nonfood-Artikel. Als Lebensmittelhändler steht Globus für Frische aus Eigenproduktion und der Zusammenarbeit mit Lieferanten vor Ort. Damit unterstreicht Globus seine regionale Verbundenheit, die die Kunden neben der Fachkompetenz der Globus-Mitarbeiter besonders schätzen. Seit Jahren erhält Globus Bestnoten im jährlich erhobenen Kundenmonitor der ServiceBarometer AG und führt 2015 u. a. in den Kategorien „Auswahl und Angebotsvielfalt“, „Qualität Fleisch und Wurst“ sowie „Wettbewerbsvergleich Service“. 2005 gründete Gesellschafter Thomas Bruch die gemeinnützige Globus-Stiftung, die 20 Prozent der Anteile an der Globus Holding hält. Die Stiftung fördert Projekte, die jungen Menschen die Augen für die eigenen Begabungen und Fähigkeiten öffnen und sie ermutigen sollen, selbstbewusst ihre Zukunft zu gestalten. Darüber hinaus leistet sie Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in Ländern, die Unterstützung benötigen, auf den Gebieten der Medizin und der Bildung.

PDF

Bleiben Sie immer informiert