Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Globus erhält CSR Job Award .

Am 24. November 2016 wurde Globus in Köln mit dem CSR Job Award ausgezeichnet. Damit würdigt das Beratungsunternehmen CSR jobs & companies, gleichzeitig Betreiber der Plattform www.csr-jobs.de, das bemerkenswerte soziale und gesellschaftliche Engagement des Unternehmens.

"Für uns bei Globus ist es selbstverständlich, regional, an unseren einzelnen Standorten, aber auch darüber hinaus Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen. So fließen Teile des gemeinsam erwirtschafteten Gewinns zurück in die Gesellschaft. Das ist unser Selbstverständnis und damit überzeugen wir als Arbeitsgemeinschaft", sagt Olaf Schomaker, bei Globus Geschäftsführer für den Bereich Mitarbeiter. Deutschlandweit arbeiten mehr als 18.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Globus SB-Warenhaus. Insgesamt beschäftigt die Globus-Gruppe im In- und Ausland mehr als 43.200 Menschen.

In Deutschland betreibt Globus insgesamt 47 SB-Warenhäuser und gehört in den einzelnen Regionen zum Alltag vieler Menschen. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden in jedem Markt ihre berufliche Heimat, mehrere tausend Menschen nutzen die Häuser täglich zum Einkaufen, als Begegnungsstätte und als Alltagsbegleiter. Dieses regionale Miteinander lebt Globus auch über seinen Markt hinaus und unterstützt zahlreiche Vereine, Einrichtungen und Initiativen vor Ort. Darüber hinaus fördert die gemeinnützige Globus- Stiftung seit inzwischen über 10 Jahren benachteiligte Kinder und Jugendliche bei ihrem Weg in die Berufswelt. Unterstützung findet die Stiftung in Globus-Mitarbeitern, die aus ihrem Markt heraus Stiftungs-Botschafter für ihre Region sind und geeignete Projekte mit der Globus-Stiftung zusammenführen. Die Globus-Stiftung setzt sich außerdem zur Verbesserung der medizinischen Versorgung und Bildungsmöglichkeiten in Ländern, die Unterstützung benötigen, ein.

Verantwortung beginnt bei Globus im Unternehmen selbst. Bereits früh, in den ersten Ausbildungsjahren, lädt Globus seine Auszubildenden ein, beim "Kulturstart" über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken. In künstlerischen Workshops erschließen sich den Jugendlichen neue Erfahrungswelten, die sie in das alltägliche Leben mitnehmen können. Ziel ist es, den eigenen Horizont zu erweitern, die Persönlichkeit zu stärken und ein achtsames und verantwortungsvolles Handeln zu fördern.

Über den CSR Job Award

Der CSR Job Award wurde 2016 zum dritten Mal verliehen. Mit der Initiative würdigt das Employer Branding Beratungsunternehmen CSR jobs & companies Unternehmen als Arbeitgeber mit besonderem Engagement für ihre Mitarbeiter. Zahlreiche Unternehmen waren dazu aufgerufen, ihre Projekten für Mitarbeiter als „Arbeitgeber mit Verantwortung“ zu bewerben. Neben der Kategorie „Unser soziales und gesellschaftliches Engagement“, in der Globus gewann, wurden insgesamt acht Preise und zwei Sonderpreise verliehen. Neu hinzu kamen die Kategorien „Unser Nachwuchs“, „Unsere Flüchtlingshilfe“ und „Unsere neue Arbeitswelt“.

Über Globus

1828 im saarländischen St. Wendel gegründet, gehört Globus als konzernunabhängiges Familienunternehmen zu den führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Insgesamt betreibt die Globus Gruppe heute 47 SB- Warenhäuser, 90 Baumärkte, sieben ALPHATECC. Elektrofachmärkte, Globus Drive, fridel markt & restaurant sowie zwei Baumärkte in Luxemburg und 26 Hypermärkte in Russland und Tschechien. Gemeinsam erwirtschaften sie mehr als 7 Mrd. Euro Umsatz. Die Basis für diesen Erfolg bilden die rund 43.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Globus Gruppe, von denen rund 18.400 in den deutschen SB- Warenhäusern und mehr als 8.500 in den Globus Fachmärkten beschäftigt sind. Dem Grundsatz des unternehmerischsten Unternehmens folgend fördert Globus deren Gestaltungsfreiraum und regt zu selbstverantwortlichem Handeln an. Das Verständnis des Mitarbeiters als Mitunternehmer findet seine Entsprechung u. a. in der wirtschaftlichen Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen. Die SB-Warenhäuser in Deutschland führen auf einer Fläche von bis zu 10.000 Quadratmetern zwischen 50.000 und 100.000 Food- und Nonfood-Artikel. Als Lebensmittelhändler steht Globus für Frische aus Eigenproduktion und der Zusammenarbeit mit Lieferanten vor Ort. Damit unterstreicht Globus seine regionale Verbundenheit, die die Kunden neben der Fachkompetenz der Globus-Mitarbeiter besonders schätzen. Im jährlich erhobenen Kundenmonitor der ServiceBarometer AG erhält Globus seit Jahren Bestnoten. 2016 wählten die Kunden Globus in der Hauptkategorie „Globalzufriedenheit“ zum beliebtesten Lebensmittelmarkt Deutschlands. In den weiteren vier Hauptkategorien „Preis-/Leistungsverhältnis“, „Wiederwahlabsicht“, „Weiterempfehlungsabsicht“ und „Wettbewerbsvorteile“ belegt Globus Platz 1 unter den SB-Warenhäusern. 2005 gründete Gesellschafter Thomas Bruch die gemeinnützige Globus-Stiftung, die 20 Prozent der Anteile an der Globus Holding hält. Die Stiftung fördert Projekte, die jungen Menschen die Augen für die eigenen Begabungen und Fähigkeiten öffnen und sie ermutigen sollen, selbstbewusst ihre Zukunft zu gestalten. Darüber hinaus leistet sie Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in Ländern, die Unterstützung benötigen, auf den Gebieten der Medizin und der Bildung.

PDF

Bleiben Sie immer informiert