Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

25 Jahre Globus in Ost-Deutschland .

St. Wendel, 28. April 2017. Die ostdeutschen Globus SB-Warenhäuser feiern ihr 25- jähriges Jubiläum. Unter dem Motto „Meine Region – mein Globus“ gibt es ab Mai in allen 13 Ost-Märkten zahlreiche Jubiläums-Aktionen, Veranstaltungen und Angebote.

„Mit unserem 25-jährigen Jubiläum in Ost-Deutschland blicken wir stolz auf ein Stück deutsch-deutsche Geschichte zurück, das wir gemeinsam mit unseren Kunden gestalten durften“, sagt Thomas Bruch, Geschäftsführender Gesellschafter der Globus Holding. „Die Tatsache, dass wir als saarländisches Familienunternehmen inzwischen auch aus dem Alltag vieler Familien im Osten Deutschlands nicht mehr wegzudenken sind, ist in meinen Augen eines der schönsten Beispiele der gelungenen Wiedervereinigung.“

1992 eröffnete Globus in Jena-Isserstedt sein erstes SB-Warenhaus. Rasch folgten die Märkte in Leipzig- Wachau und Gera. Heute ist Globus an 13 Standorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern vertreten. Mittlerweile stehen die Globus-Märkte auch dort für ein Stück Heimat. Denn an jedem Standort arbeiten rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwiegend Menschen aus der Region, die die lokalen Wünsche und Gewohnheiten kennen. In den Meisterbäckereien und Fachmetzgereien wird täglich frisch nach traditionellen Rezepten und regionalem Geschmack produziert und lokale Lieferanten sorgen dafür, dass die heimische Landwirtschaft und Produktion in den Globus-Märkten präsent sind. „Vom Tag unserer Eröffnung an waren wir mit Land und Leuten im Osten Deutschlands eng verwachsen“, erzählt Johannes Scupin, Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus. „Unsere Mitarbeiter kennen viele ihrer Kunden seit Jahren und pflegen ein fast schon freundschaftliches Miteinander. Die familiäre Atmosphäre und die starke lokale Verbundenheit machen unsere Märkte im Osten zu etwas Besonderem. Unser Jubiläum möchten wir deshalb gemeinsam mit unseren Kunden feiern und ihnen für ihren anhaltend großen Zuspruch danken.“

Zahlreiche Veranstaltungen, Aktionen und Angebote warten ab Mai auf die Kunden in den 13 ostdeutschen Globus-Märkten – immer mit dabei: der Globus-Kundenbotschafter. Aus zahlreichen Bewerbern haben die Kunden online für ihren Botschafter abgestimmt. Dieser begleitet nun seinen jeweiligen Markt über die Jubiläumsmonate hinweg als Markenbotschafter. Als Highlight zum Jubiläumsauftakt verlost Globus außerdem in jedem der 13 ostdeutschen Märkte eine Arosa-Flusskreuzfahrt.

Über Globus

1828 im saarländischen St. Wendel gegründet, gehört Globus als konzernunabhängiges Familienunternehmen zu den führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Insgesamt betreibt die Globus Gruppe heute 46 SB- Warenhäuser, 90 Baumärkte, sieben ALPHATECC. Elektrofachmärkte, Fridel markt & restaurant sowie zwei Baumärkte in Luxemburg und insgesamt 27 Hypermärkte in Russland und Tschechien. Gemeinsam erwirtschaften sie mehr als 7 Mrd. Euro Umsatz. Die Basis für diesen Erfolg bilden die rund 45.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Globus Gruppe, von denen rund 19.100 in den deutschen SB- Warenhäusern und mehr als 8.600 in den Globus Fachmärkten beschäftigt sind. Dem Grundsatz des unternehmerischsten Unternehmens folgend, fördert Globus deren Gestaltungsfreiraum und regt zu selbstverantwortlichem Handeln an. Das Verständnis des Mitarbeiters als Mitunternehmer findet seine Entsprechung u. a. in der wirtschaftlichen Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen. Die SB-Warenhäuser in Deutschland führen auf einer Fläche von bis zu 10.000 Quadratmetern zwischen 50.000 und 100.000 Food- und Nonfood-Artikel. Als Lebensmittelhändler steht Globus für Frische aus Eigenproduktion und der Zusammenarbeit mit Lieferanten vor Ort. Damit unterstreicht Globus seine regionale Verbundenheit, die die Kunden neben der Fachkompetenz der Globus-Mitarbeiter besonders schätzen. Im jährlich erhobenen Kundenmonitor der ServiceBarometer AG erhält Globus seit Jahren Bestnoten. 2016 wählten die Kunden Globus in der Hauptkategorie „Globalzufriedenheit“ zum beliebtesten Lebensmittelmarkt Deutschlands. In den weiteren vier Hauptkategorien „Preis-/Leistungsverhältnis“, „Wiederwahlabsicht“, „Weiterempfehlungsabsicht“ und „Wettbewerbsvorteile“ belegt Globus Platz 1 unter den SB-Warenhäusern. 2005 gründete Gesellschafter Thomas Bruch die gemeinnützige Globus-Stiftung, die 20 Prozent der Anteile an der Globus Holding hält. Die Stiftung fördert Projekte, die jungen Menschen die Augen für die eigenen Begabungen und Fähigkeiten öffnen und sie ermutigen sollen, selbstbewusst ihre Zukunft zu gestalten. Darüber hinaus leistet sie Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in Ländern, die Unterstützung benötigen, auf den Gebieten der Medizin und der Bildung.

PDF

Bleiben Sie immer informiert