Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Erster Spatenstich für modernsten Globus Markt Deutschlands.

Erster Spatenstich: Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter von Globus (3.v.l.) gemeinsam mit Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Koblenzer Oberbürgermeister (4.v.l.)und weiteren Projektverantwortlichen.

Koblenz, 27. September 2013. Baubeginn in Bubenheim: Gemeinsam mit dem Koblenzer Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig und weiteren Projektverantwortlichen hat der geschäftsführende Gesellschafter von Globus, Thomas Bruch, heute den ersten Spatenstich für das modernste Globus SB-Warenhaus Deutschlands getätigt. Es entsteht bis Herbst 2014 in Bubenheim nahe der Bundesstraße 9. Der neue Markt soll über eine Verkaufsfläche von 10.000 Quadratmetern verfügen und bis zu 100.000 verschiedene Produkte im Sortiment führen. In den Bau des neuen Markts und eigener Produktionsstätten investiert Globus um die 40 Millionen Euro.

In seiner Ansprache zeigte sich Joachim Hofmann-Göttig erfreut über den Bau des neuen Marktes, der den Handelsstandort Koblenz stärke. Zugleich betonte der Oberbürgermeister, Globus sei ein Unternehmen mit einer eigenen Philosophie, dem auch und gerade eine gute Ausbildung junger Menschen wichtig sei.

Thomas Bruch hob anschließend hervor: „Der neue Markt in Koblenz-Bubenheim ist mir persönlich eine Herzensangelegenheit.“ Er bedankte sich bei den Verantwortlichen der Koblenzer Verwaltung für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Auch der geschäftsführende Gesellschafter von Globus unterstrich dann die Bedeutung der Mitarbeiter für das Unternehmen. „Wir wollen ein Unternehmen sein, in dem nicht Einzelne alles vorgeben, sondern viele ihren Beitrag zum Erfolg leisten“, so Thomas Bruch.

Laut dem Geschäftsleiter des neuen Marktes, Uwe Herrmann, schafft Globus zusätzliche Arbeitsplätze in der Region: Insgesamt 400 Mitarbeiter werden dort tätig sein – 200 mehr als im bestehenden Markt im Koblenzer Löhr-Center. Zudem sollen im neuen SB-Warenhaus statt wie bisher acht künftig bis zu 30 junge Menschen einen Ausbildungsplatz finden. Und das nicht nur in Verkauf und Beratung: Globus baut in Koblenz-Bubenheim eine eigene Meisterbäckerei, Gastronomie und Fischräucherei auf und bietet den Kunden verstärkt qualitativ hochwertige Produkte aus eigener Herstellung.

Auch das weitere Angebot lässt keine Wünsche offen: ein Obst- und Gemüsebereich von der Größe zweier Tennisplätze, eine Salatbar, eine Fischtheke mit über 70 Sorten Frischfisch, 1.400 verschiedene Weinsorten, eine eigene Drogeriewelt und ein umfangreicher Schmuck und Uhrenbereich erwarten die Kunden im neuen Markt.

Bei dessen Bau achtet das Unternehmen sehr auf Effizienz und Nachhaltigkeit. So betonte der verantwortliche Architekt, Rolf Alles, beim Spatenstich, der Markt verfüge über ein ganzheitliches Energiekonzept, das unter anderem eine Photovoltaikanlage, die Nutzung eines Blockheizkraftwerks sowie Regenwassernutzung umfasse. Ein Ergebnis: Der neue Markt soll etwa ein Viertel weniger Energie verbrauchen als ein Haus vergleichbarer Größe.

Mit dem neuen Globus Markt in Koblenz-Bubenheim schreibt das Unternehmen die Erfolgsgeschichte am Standort Koblenz fort. Das Unternehmen hatte bereits seit mehreren Jahren nach einer Alternative zum Einkaufszentrum Löhr-Center gesucht, da die dortigen Räumlichkeiten nicht erweitert werden können. Das ehemalige Real-Gelände am Bubenheimer Kreisel bot sich als bestmögliche Lösung an, um Kunden einen größeren und moderneren Markt bieten und gleichzeitig zusätzliche Arbeitsplätze in Koblenz schaffen zu können. Der Globus Markt im Löhr-Center wird bis einschließlich März 2015 bestehen bleiben und bis dahin sein Angebot in gewohnter Qualität weiterführen.

PDF

Bleiben Sie immer informiert