Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Ab sofort bei Globus mit MasterCard kontaktlos bezahlen.

Um mit Kreditkarte zu bezahlen, mussten die Kunden bei Globus ihre Bezahlkarte bisher in ein Lesegerät stecken – nun genügt es, die Karte ganz einfach vor das Lesegerät zu halten. Seit dem 31. August können Kunden nun mit ihrer MasterCard in allen Globus SB-Warenhäusern kontaktlos bezahlen.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit der Kontaklos-Funktion eine weitere zukunftsträchtige Technologie anbieten können. Das Bezahlen an der Kasse wird dadurch deutlich schneller“, erklärt Andreas Winckler, Geschäftsleiter im Globus St. Wendel. „Der Bezahlvorgang dauert künftig nur noch wenige Augenblicke, denn die Kreditkartemuss nur noch vor das Lesegerät gehalten werden.“

Möglich macht dies die sogenannte NFC-Technologie, zu deutsch Nahfeldkommunikation. Mittels Mini-Antenne werden die auf der Kreditkarte gespeicherten Daten für den Bezahlvorgang verschlüsselt an das Lesegerät übermittelt. „Lesegerät und Karte sind mit einem Kontaktlos-Zeichen versehen, damit die Kunden ganz einfach erkennen können, ob sie mit ihrer MasterCard die neue Funktion nutzen können. Die Karte muss dann lediglich für einige Sekunden ca. 4 cm an das Kontaktlos-Symbol am Lesegerät gehalten werden. Ist die Bezahlung getätigt, erhalten die Kunden ein optisches und akustisches Signal“, erklärt David Klemm, Head of Commerce Deutschland von MasterCard. Beim Übertragen sind die Daten der Kunden über modernste Verschlüsselungstechnologien geschützt. „Zudem werden keine sicherheitsrelevanten Daten übermittelt. Der Bezahlvorgang ist sicher, schnell, bequem und somit äußerst kundenfreundlich“, so Klemm weiter.

Zur Einführung der neuen Bezahlfunktion erhalten alle Kunden, die zwischen dem 31. August und dem 31. Oktober im Globus St. Wendel kontaktlos mit MasterCard oder Maestro bezahlen als Dankeschön einen Gutschein für ein Heißgetränk ihrer Wahl.

Über Globus

Globus zählt als konzernunabhängiges Familienunternehmen zu den führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Die Geschichte des im saarländischen St. Wendel ansässigen Unternehmens reicht bis 1828 zurück. 1965 wurde mit dem Eintrag in das Handelsregister der Grundstein für die großflächigen Verbrauchermärkte gelegt. Heute gehören zur Globus Gruppe SB-Warenhäuser, Baumärkte, Alpha-Tecc.- Elektrofachmärkte, Globus Drive sowie fridel markt & restaurant. In Russland und Tschechien betreibt Globus zusätzlich 25 Hypermärkte. Insgesamt erzielen die mehr als 160 Märkte der Globus Gruppe rund 6,9 Mrd. Euro Gesamtumsatz. Zählt man alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen, beschäftigt Globus mehr als 39.500 Menschen. Davon sind 17.800 bei den SB-Warenhäusern und rund 6.300 bei den deutschen Fachmärkten (Baumärkte und Alphatecc. Elektrofachmärkte) beschäftigt. Seit 1990 bietet Globus seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich an der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmens zu beteiligen. Seit der Einführung ist die Anzahl der stillen Beteiligten auf etwa die Hälfte aller Globus-Mitarbeiter in Deutschland gestiegen. Für seine familienorientierte Mitarbeiterpolitik hat Globus bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten und trägt seit 2008 das Zertifikat „berufundfamilie“. 2012 gewann das Unternehmen den Bundeswettbewerb des Bundesfamilienministeriums „Erfolgsfaktor Familie“ und erhielt den Sonderpreis für „Familienbewusste Arbeitszeiten“ in der Kategorie Großunternehmen.

2015 feiert die gemeinnützige Globus-Stiftung ihr zehnjähriges Jubiläum. Sie bündelt die sozialen Aktivitäten der Globus Gruppe und fördert sowohl Projekte in Deutschland als auch in den ärmsten Ländern der Welt. Hierzulande konzentriert sich die Stiftungsarbeit auf Jugendliche mit Unterstützungsbedarf, während im Ausland zusätzlich Projekte zur medizinischen Versorgung hinzukommen.

Über MasterCard

MasterCard (NYSE: MA), www.mastercard.com, ist ein internationales Zahlungs- und Technologieunternehmen. Mit dem schnellsten Zahlungsnetzwerk der Welt verbindet MasterCard Verbraucher, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in über 210 Ländern und Gebieten. Die Produkte und Leistungen von MasterCard gestalten die alltäglichen Handelsgeschäfte für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Das gilt für Einkaufen und Reisen ebenso wie für Unternehmensführung und die Verwaltung von Finanzen. Folgen Sie MasterCard auf Twitter @MasterCardNews, reden Sie mit im Cashless Conversations Blog und abonnieren Sie die neusten Nachrichten.

Pressekontakt:GLOBUS Holding GmbH & Co. KG Tel.: +49(0) 721 62514-72 E-Mail: presse@globus.net www.globus.de

Thorsten Klein, MasterCardTel: 0163 / 480 88 33E-Mail: thorsten_klein@mastercard.com

PDF

Bleiben Sie immer informiert