Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Globus Drive: Frische Lebensmittel online bestellen, in Gensingen abholen.

Die Kunden können bequem mit dem Auto vorfahren und erhalten innerhalb von maximal fünf Minuten ihren Einkauf ins Auto geladen. (Bild Globus Drive Ensdorf, Saarland)

Globus errichtet mit dem Konzept eine in Rheinland-Pfalz bisher einzigartige Einkaufsmöglichkeit für Lebensmittel und Basisprodukte im Nichtlebensmittelsegment. Über das Internet können Kunden flexibel ihre Einkäufe in der gewohnten Globus-Qualität zusammenstellen. Ihre Waren holen sie dann bequem per PKW im Globus Drive in Gensingen ab. Die bestellten Einkäufe bringen Globus Mitarbeiter zum Fahrzeug und packen diese auf Wunsch auch in den Kofferraum. Innerhalb von zwei bis fünf Minuten ist jeder Einkaufsvorgang abgeschlossen und der Kunde kann mit seinen Einkäufen nach Hause fahren. Im Gegensatz zum Bestellservice anderer Lebensmitteleinzelhändler wird keine Servicegebühr erhoben. Der Globus Drive soll bis zu 300 Kunden am Tag bedienen.

St. Wendel/ Gensingen, 11. September 2012. Bereits Anfang August legte das Handelsunternehmen Globus den Grundstein für den ersten Globus Drive in Rheinland-Pfalz. Kunden können Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs über Internet bestellen ( www.globus-drive.de) und an einem Lagergebäude fertig verpackt abholen. Die Eröffnung sieht Globus für Ende November in Gensingen vor.

Schnelles Einkaufen

Die Ortsgemeinde Gensingen zeigt sich offen gegenüber einem Konzept, welches der Zeitknappheit vieler Bürger Rechnung trägt: „Mit dieser innovativen Idee von Globus wird Gensingen attraktiver für die junge und besonders auch die werktätige Bevölkerung, die schnell und unkompliziert ihren Einkauf erledigen möchte. Wir sehen darin insgesamt eine Aufwertung unserer Gemeinde und freuen uns über die neu entstehenden Arbeitsplätze“, erklärt Armin Brendel, Bürgermeister von Gensingen.

„Schon im ersten Jahr werden wir 25 bis 30 neue Arbeitsplätze schaffen. Je nach Entwicklung des Abholmarktes ist eine Erweiterung für uns denkbar“, so Josef Donsbach, Geschäftsleiter des Globus SB-Warenhauses. Er übernimmt neben seiner Aufgabe im Globus Markt auch die Leitung des Globus Drive.

Der Vorstoß des saarländischen Einzelhandelsunternehmens ist eine Reaktion auf die Bedürfnisse seiner Kunden, denen zeitsparendes Einkaufen und Flexibilität immer wichtiger werden.

Auswählen auf www.globus-drive.de

Die gewünschten Waren bestellen Kunden beim Globus Drive über eine innovative Software im Internet. Beim virtuellen Einkauf werden Produkte über eine Suchoption oder über Produktkategorien, ausgewählt. Dabei steht die Vielfalt von rund 6.000 Produkten des Globus-Sortimentes zur Auswahl. Neben tiefgekühlten Produkten, Obst- und Gemüsesorten und klassischen Waren wie Konserven, sind die im Globus -Markt Gensingen frisch produzierten Fleisch- und Wurstwaren sowie die frischen Backwaren aus der eigenen Bäckerei ebenfalls erhältlich. Die Einkäufe können mit einem Vorlauf von mindestens zwei Stunden bis hin zu fünf Tagen bestellt und innerhalb der Öffnungszeiten von 8 – 22 Uhr abgeholt werden. Bezahlt werden kann im Internet sowie bei Abholung vor Ort in bar oder mit EC-und Kreditkarte. Die Preise aller Waren sind identisch mit denen des nur wenige Meter entfernt liegenden SB-Warenhauses Gensingen.

Standort des Globus Drive

Das gerade in der Errichtung befindliche Lagergebäude des Globus Drive liegt an der Binger Straße, südlich des Globus-Einkaufsmarktes. In unmittelbarer Nähe verläuft die Bundesstraße 41 von Bad Kreuznach zum Autobahndreieck Nahetal.

In der viermonatigen Bauphase wird ein etwa 2.000 Quadratmeter großes Lagergebäude mit Kühlhaus und Tiefkühlhaus errichtet und der Parkplatz inklusive der Anmeldeterminals fertig gestellt.

Der erste Globus Drive wurde im Dezember 2011 im saarländischen Ensdorf eröffnet und von den Kunden gut angenommen.

Über Globus:

Franz Bruch eröffnete 1828 im saarländischen St. Wendel einen Kolonialwarenladen, den Ausgangspunkt für die Entwicklung des Unternehmens. Zu seinem Grundsatz der fairen und ehrlichen Bedienung bekennen sich alle Generationen.

Das Unternehmen ist konzernunabhängig und eines der führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Zur Globus Gruppe gehören im Inland 44 SB-Warenhäuser, ein Globus Drive, 78 Baumärkte und neun Elektrofachmärkte. In Tschechien und Russland ergänzen 20 Vollsortimenter, in Luxemburg zwei Baumärkte die Standortanzahl.

Globus beschäftigt insgesamt 32.500 Mitarbeiter, davon sind 94 Prozent sozialversicherungspflichtige Voll- und Teilzeitkräfte. Seit 2008 tragen die Globus SB-Warenhäuser in Deutschland das Zertifikat „berufundfamilie“ für ihre mitarbeiterorientierte Personalpolitik. Weitere Informationen auf www.globus.de

PDF

Bleiben Sie immer informiert