Börek

45 min
Dauer
35 Min
Backzeit
190 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Zutaten für

3
3

Ihre Einkaufsliste27 Zutaten

  • Hefeteig
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml warmes Wasser
  • 200 ml warme Milch
  • 2 Eier
  • 1 Becher Schmand
  • 1 TL Salz
  • 1 kg Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 ml Olivenöl
  • Hackfleischfüllung
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Tomatenmark
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Oregano
  • Zum Füllen
  • 200 g Weichkäse (Gazi)
  • Zum Bestreichen
  • 1 Ei
  • 100 g Kashkaval Käse (Gazi)
  • nach Belieben: Sesam und Mohn

So wird's gemacht

Die Hefe mit dem Zucker und Wasser verrühren.

1

Die Hefe mit dem Zucker und Wasser verrühren.

2

Milch, Eier, Schmand, Salz, Mehl, Backpulver und Öl hinzufügen und daraus in 10 Minuten einen weichen und geschmeidigen Hefeteig kneten.

3

1–2 Esslöffel Mehl hinzufügen, sollte der Teig zu weich und klebrig sein. Abgedeckt den Teig kurz stehen lassen – er muss nicht aufgehen.

4

Das Öl erhitzen und darin das Hackfleisch krümelig anbraten.

5

Die Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen, fein schneiden, zur Hackfleischmasse hinzufügen und etwa 4–5 Minuten mit anbraten.

6

Das Tomatenmark hinzugeben, einrühren und mit dem Wasser ablöschen. Alle Gewürze hinzugeben und die Füllung einkochen lassen.

7

Den Teig in 3 Teile einteilen. Ein Teigstück zu einem großen, länglichen Rechteck ausrollen. Nun 1/3 der Füllung ins untere Drittel hineingeben. 1/3 des Weichkäses darüber zerkrümeln, den Teig zuklappen und festdrücken.

8

Die restliche Platte streifig zuschneiden und die Teigplatte zu einer Rolle aufrollen – so entsteht das Muster.

9

Die Teigrolle als Kranz auf ein Pizzablech legen. Aus den übrigen Teigstücken 2 weitere Kränze zubereiten.

10

Das Ei mit etwas Wasser verrühren und die Kränze damit bestreichen und mit dem Kashkaval Käse, Sesam und Mohn bestreuen.

11

Im vorgeheizten Ofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze für etwa 35 Minuten goldbraun backen. Das Börek warm oder kalt servieren.

Börek