Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Fußballfeld-Kuchen

60 min
Dauer
25 Min
Backzeit
170 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
mittel

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste31 Zutaten

  • Teig
  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier (zimmerwarm)
  • 400 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 100 g Milch (lauwarm)
  • Schwarz
  • 20 g Kakao
  • 10 g Milch
  • 5 g Lebensmittelfarbpasten Schwarz
  • 3 Tropfen Karamellaroma
  • Rot
  • 5 g Lebensmittelfarbpasten Rot
  • 3 Tropfen Himbeeraroma
  • Gold
  • 5 g Lebensmittelfarbpasten Gelb
  • 3 Tropfen Zitronenaroma
  • Rasen
  • 50 g Kokosraspeln
  • 3 g Lebensmittelfarbe Grün
  • Creme
  • 50 g Sahne
  • 150 g weiße Schokolade
  • 3 g Lebensmittelfarbe Grün
  • Dekoration
  • 24 verschiedene Fußballdekore
  • 10 g Fondant Schwarz
  • 10 g Fondant Rot
  • 10 g Fondant Gelb

So wird's gemacht

Einen Backrahmen auf 25 x 30 cm einstellen und auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Lochblech setzen. Die weiche Butter mit dem Zucker und Salz 4-5 Minuten cremig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und jedes für etwa 30 Sekunden einrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und mit der lauwarmen Milch im Wechsel einrühren. Den Teig in 3 Portionen einteilen. Die erste Portion mit Kakao, Milch, schwarzer Lebensmittelfarbe und Karamellaroma verrühren. Die zweite Portion mit der roten Farbe und dem Himbeeraroma und die dritte Portion mit der gelben Farbe und dem Zitronenaroma verrühren. Den Teig abwechselnd bunt gekleckst in die Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 170°C Ober-/Unterhitze 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann den Backrahmen mit einem Backformmesser lösen.

1

Einen Backrahmen auf 25 x 30 cm einstellen und auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Lochblech setzen. Die weiche Butter mit dem Zucker und Salz 4-5 Minuten cremig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und jedes für etwa 30 Sekunden einrühren. Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und mit der lauwarmen Milch im Wechsel einrühren. Den Teig in 3 Portionen einteilen. Die erste Portion mit Kakao, Milch, schwarzer Lebensmittelfarbe und Karamellaroma verrühren. Die zweite Portion mit der roten Farbe und dem Himbeeraroma und die dritte Portion mit der gelben Farbe und dem Zitronenaroma verrühren. Den Teig abwechselnd bunt gekleckst in die Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 170°C Ober-/Unterhitze 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann den Backrahmen mit einem Backformmesser lösen.

2

Die Kokosraspeln gemeinsam mit der Lebensmittelfarbe gut verrühren, bis sich die Farbe gleichmäßig verteilt hat.

3

Die Sahne in der Mikrowelle oder in einem Topf erhitzen und kurz aufkochen lassen. Die Kuvertüre fein hacken und gemeinsam mit der Lebensmittelfarbe klümpchenfrei einrühren. Auf den Kuchen streichen und die Kokosraspeln darüberstreuen. Den Kuchen in Quadrate einteilen und mit einem Messer in Stücke schneiden. Auf jedes Stück ein Zuckerdekor legen. Den Fondant dünn ausrollen und in Streifen schneiden. Die Streifen in Schwarz, Rot, Gelb als Deutschlandfl agge aneinanderlegen und in 6 Stücke schneiden. Auf die restlichen Kuchenstücke legen.

Fußballfeld-Kuchen