Hefe selber machen

192 h
Dauer
leicht
1

Ihre Einkaufsliste5 Zutaten

  • Zutaten für 1 Liter
  • 2 Datteln (oder Erdbeeren, Blüten, andere essbare Früchte, Obst, Blüten)
  • 50 g Zucker
  • 1 L handwarmes Wasser
  • 1 große Flasche mit einem kleinen Flaschenhals

So wird's gemacht

Verwenden Sie für die Zubereitung eine große Flasche mit 1 Liter Füllvermögen. Der Flaschenhals sollte so groß sein, so dass die Datteln hineinpassen und auch wieder entfernt werden können.

1

Verwenden Sie für die Zubereitung eine große Flasche mit 1 Liter Füllvermögen. Der Flaschenhals sollte so groß sein, so dass die Datteln hineinpassen und auch wieder entfernt werden können.

2

Füllen Sie nun alle Zutaten in die Flasche. Verschließen Sie diese und schütteln Sie sie kräftig durch. Die Flasche bei Raumtemperatur 8 Tage stehen lassen und 2 Mal pro Tag schütteln. Öffnen Sie die Flasche vorsichtig, um die Gase entweichen zu lassen. Durch die kleine Wasseroberfläche und dem Schütteln wird das Hefewasser nicht schimmeln und die Hefe wird aktiviert.

3

Nach 8 Tagen ist das Hefewasser bereit für die Verwendung. Danach kann das Hefewasser im Kühlschrank gelagert werden und es ist mehrere Monate haltbar.

Verwendung: Bei Brot- oder Pizzarezepten wird die normale Flüssigkeit (Wasser) durch Hefewasser ausgetauscht. Den Teig wie gewohnt zubereiten und über Nacht gehen lassen.

Hefe selber machen