Italienische Amaretti – glutenfrei

15 min
Dauer
20 Min
Backzeit
160 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht
1

Ihre Einkaufsliste11 Zutaten

  • Amaretti Teig
  • 2 Eiweiß (70 g)
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Zucker
  • 150 g Mandeln (geschält)
  • 50 g Mandelmehl
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Zum Wälzen
  • 50 g Puderzucker

So wird's gemacht

Für 24 Stück

Heizen Sie den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor und legen Sie eine Dauerbackfolie auf ein Lochblech.

1

Heizen Sie den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor und legen Sie eine Dauerbackfolie auf ein Lochblech.

2

Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz steif.

3

Den Zucker langsam zufügen und für weitere 3–4 Minuten rühren, bis der Eischnee schön steif ist und glänzt.

4

In der Zwischenzeit die Mandeln fein mahlen oder reiben und mit dem Mandelmehl mischen.

5

Anschließend gemeinsam mit der Zitronenschale und dem Vanilleextrakt unter die Eiweißmasse heben.

6

Mit einem kleinen Eisportionierer Teigportionen abstechen, in den Händen zu Kugeln formen und in dem Puderzucker wälzen.

7

Auf die Backfolie legen und mit den Fingern leicht flach drücken. Im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Tipp: Die Kekse schmecken erst ab dem nächsten Tag richtig gut und bleiben luftdicht verschlossen etwa 2 Wochen lang frisch.

Italienische Amaretti – glutenfrei