Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Laugenstangen-Piccolini

15 min
Dauer
7 Min
Backzeit
200 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht
1

Ihre Einkaufsliste10 Zutaten

  • 6 Laugenstangen
  • 100 g Sauerkraut
  • 1 kleiner Apfel (säuerlich)
  • 50 g Putenschinken
  • 200 g Schmand
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 30 g Röstzwiebeln
  • 50 g Schafskäse
  • 50 g Gouda

So wird's gemacht

Die Oberfläche der Laugenstangen abschneiden und diese aushöhlen.

1

Die Oberfläche der Laugenstangen abschneiden und diese aushöhlen.

2

Das Sauerkraut hineinfüllen. Den Apfel und den Putenschinken in Würfel schneiden.

3

Schmand, Salz, Pfeffer, Röstzwiebeln, Apfel, Putenschinken, den zerkleinerten Schafskäse verrühren und in die Laugenstangen füllen.

4

Mit dem geriebenen Gouda bestreuen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 7 Minuten backen. Noch heiß oder kalt servieren.

Tipp: die Reste der Laugenstangen können getrocknet und zu Semmelmehl verarbeitet werden.

Laugenstangen-Piccolini