Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Möhrentorte mit Zitronencreme

4 h
Dauer
30 Min
Backzeit
170 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze

Möhrentorte mit Zitronencreme

Zubereitung: 4 h
Backzeit: 30 min
170 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze

Ihre Einkaufsliste23 Zutaten

So wird's gemacht

1. Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt etwa 10 Minuten cremig verrühren.

2. Mehl und Backpulver mischen und gemeinsam mit den geraspelten Möhren und dem Zitronensaft unterheben.

3. Die gehobelten Mandeln entweder unterheben oder die Hälfte davon auf dem Boden der Backform und die Hälfte über dem Teig verteilen. Den Backring auf 22 cm einstellen.

4. Den Teig in die Form einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten backen.

5. Danach komplett abkühlen lassen.

6. Den Biskuit 2 Mal waagerecht durchschneiden. Schneide den Teigdeckel in 12 Kuchenstücke, um das Anschneiden später zu erleichtern.

7. Zitronensaft, -schale, Eier, Zucker und Stärke in einem kleinen Topf verrühren und unter Rühren bei mittlerer Hitze einmal aufkochen lassen. Vom Herd herunterziehen und durch ein Sieb streichen, um Klümpchen zu entfernen. Die Butter einrühren und dann abgedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen.

8. Sahne mit 4 TL San-apart steif schlagen. Quark, 6 TL San-apart und Lemoncurd verrühren und die Sahne unterheben.

9. Fülle die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle.

10. Setze den Biskuitboden auf eine Tortenplatte.

11. Spritze nun die Creme auf den Biskuitboden. Ganz hübsch sieht es aus, wenn die Creme in Tupfen aufgespritzt wird.

12. Nun den zweiten Boden auflegen, ebenfalls mit der Creme füllen und dann die einzelnen Teigdeckel auflegen.

13. Jeweils einen Tupfen auf ein Tortenstück spritzen und mit den Deko-Möhrchen dekorieren.

14. Die Torte 2 Stunden kühlen.

1

Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt etwa 10 Minuten cremig verrühren.

2

Mehl und Backpulver mischen und gemeinsam mit den geraspelten Möhren und dem Zitronensaft unterheben.

3

Die gehobelten Mandeln entweder unterheben oder die Hälfte davon auf dem Boden der Backform und die Hälfte über dem Teig verteilen. Den Backring auf 22 cm einstellen.

4

Den Teig in die Form einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten backen.

5

Danach komplett abkühlen lassen.

6

Den Biskuit 2 Mal waagerecht durchschneiden. Schneide den Teigdeckel in 12 Kuchenstücke, um das Anschneiden später zu erleichtern.

7

Zitronensaft, -schale, Eier, Zucker und Stärke in einem kleinen Topf verrühren und unter Rühren bei mittlerer Hitze einmal aufkochen lassen. Vom Herd herunterziehen und durch ein Sieb streichen, um Klümpchen zu entfernen. Die Butter einrühren und dann abgedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen.

8

Sahne mit 4 TL San-apart steif schlagen. Quark, 6 TL San-apart und Lemoncurd verrühren und die Sahne unterheben.

9

Fülle die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle.

10

Setze den Biskuitboden auf eine Tortenplatte.

11

Spritze nun die Creme auf den Biskuitboden. Ganz hübsch sieht es aus, wenn die Creme in Tupfen aufgespritzt wird.

12

Nun den zweiten Boden auflegen, ebenfalls mit der Creme füllen und dann die einzelnen Teigdeckel auflegen.

13

Jeweils einen Tupfen auf ein Tortenstück spritzen und mit den Deko-Möhrchen dekorieren.

14

Die Torte 2 Stunden kühlen.

Möhrentorte mit Zitronencreme