Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Nuss-Stangen

Ein Rezept voller (Ge)Nuss!

45 min
Dauer

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • Teig
  • 1 Birne (ca. 200 g)
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL warmes Wasser
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 550 g Mehl
  • 80 g zerlassene Butter
  • Füllung
  • 1 Birne (ca. 200 g)
  • 100 g Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimt
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • Guss
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung

1 Teig
Die Birne entkernen, davon 100 g fein pürieren. Hefe, Wasser und Zucker verrühren. Salz, Birnenpüree, Milch, Ei, Mehl und fl üssige Butter zufügen und in etwa 7–8 Min. zu einem weichen Hefeteig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa 30–60 Min. aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

2 Füllung
Inzwischen die Füllung zubereiten. Birne entkernen, fein reiben und mit den restlichen Zutaten der Füllung vermischen.

3 Kuchen füllen
DenTeig auf einer bemehlten Arbeitsfl äche zu einem Rechteck von ca. 60 x 50?cm ausrollen und mit der Füllung bestreichen. Das untere Drittel des Teiges über das zweite Drittel falten, oberes Drittel darüber falten, so dass der Teig nun die Maße 20 x 50 cm hat und 3 Schichten übereinander liegen. Leicht andrücken. Den Teig in etwa 2,5 cm breite Streifen schneiden.

4 Knoten backen
Die Streifen in die Hand nehmen, zwirbeln und zu Knoten oder Stangen formen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im nicht vorgeheizten Ofen bei 190?°C Ober-/Unterhitze für ca. 20-25 Min. backen. Oder die Hefeteilchen für 30 Min. aufgehen lassen und anschließend im vorgeheizten Ofen backen. Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft verrühren und die warmen Nuss-Knoten damit bestreichen.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus