Ricotta Pancakes

30 min
Dauer
4 Min
Backzeit
leicht
1

Ihre Einkaufsliste17 Zutaten

  • für 4 Personen
  • Teig
  • 750 g Ricotta
  • 260 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 unbehandelte Zitrone (Schale und 2 TL Saft)
  • Zum Ausbacken
  • Butterschmalz
  • zum Servieren
  • 300 g Beerenmix (TK)
  • 50-100 g Zucker
  • 2-3 EL Puderzucker

So wird's gemacht

Für alle Frühstücks-Liebhaber genau das Richtige!

Die Früchte auftauen lassen und mit dem Zucker verrühren. Bei mittlerer Hitze etwa 10–15 Minuten köcheln lassen.

1

Die Früchte auftauen lassen und mit dem Zucker verrühren. Bei mittlerer Hitze etwa 10–15 Minuten köcheln lassen.

2

Den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und abkühlen lassen.

3

Den Ricotta mit einem Schneebesen verrühren, die Eier hinzufügen und gut einrühren.

4

Zucker, Milch, Salz und Vanillezucker hinzufügen und glattrühren.

5

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemeinsam mit dem Zitronenschalenabrieb unter den Teig heben.

6

Butterschmalz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und mit einem Silikonpinsel verteilen.

7

Den Teig mit einem Eisportionierer abmessen und in die Pfanne setzen.

8

Die Pancakes bei mittlerer Hitze etwa 1–2 Minuten von jeder Seite backen. Sie sollen nicht zu dunkel werden.

9

Die Pancakes mit etwas Puderzucker bestreuen und warm oder auch kalt mit dem Beerenmix servieren.

Ricotta Pancakes