Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Rotweinkuchen

30 min
Dauer
55 Min
Backzeit
170 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Rotweinkuchen

Zubereitung: 30 min
Backzeit: 55
170 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Ihre Einkaufsliste21 Zutaten

So wird's gemacht

Ein Klassiker im neuen Gewand

1. Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt 4–5 Minuten zu einer weißcremigen Masse verrühren.

2. Öl und Traubensaft oder Rotwein bei niedriger Stufe einrühren.

3. Mehl, Stärke, Kakao, Backpulver, Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Kardamom und Nelken vermischen, sieben und die Zutaten gemeinsam mit den Schokoladendrops kurz in den Teig einrühren.

4. Den Teig in eine Backform mit 26 cm Ø (z. B. Blume) einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze für etwa 45–55 Minuten backen.

5. Den Kuchen komplett erkalten lassen und dann mithilfe eines Backformmessers aus der Backform herausnehmen.

6. Rotwein oder Traubensaft mit Puderzucker verrühren und den Kuchen damit einstreichen. Cranberries hacken und darüber streuen. Fest werden lassen.

1

Eier, Zucker, Salz und Vanilleextrakt 4–5 Minuten zu einer weißcremigen Masse verrühren.

2

Öl und Traubensaft oder Rotwein bei niedriger Stufe einrühren.

3

Mehl, Stärke, Kakao, Backpulver, Zimt, Ingwer, Muskatnuss, Kardamom und Nelken vermischen, sieben und die Zutaten gemeinsam mit den Schokoladendrops kurz in den Teig einrühren.

4

Den Teig in eine Backform mit 26 cm Ø (z. B. Blume) einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze für etwa 45–55 Minuten backen.

5

Den Kuchen komplett erkalten lassen und dann mithilfe eines Backformmessers aus der Backform herausnehmen.

6

Rotwein oder Traubensaft mit Puderzucker verrühren und den Kuchen damit einstreichen. Cranberries hacken und darüber streuen. Fest werden lassen.

Rotweinkuchen