Schoko-Apfel-Waffeln mit Vanille- und Schokoladensoße

30 min
Dauer
leicht

Zutaten für

1
1

Ihre Einkaufsliste23 Zutaten

  • Waffelteig
  • 200 g Mehl
  • 100 g Stärke
  • 1,5 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  • 100 g Butter oder vegane Magarine
  • 100 g Vollmilchschokolade oder vegane Schokolade
  • 2 Eier oder 2 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Prise Zimt
  • 375 ml Milch oder eine pflanzliche Alternative
  • auf Wunsch etwas Tonkabohne
  • 2 Äpfel
  • Schokoladensoße
  • 200 g Sahne oder eine vegane Alternative
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Vanillesoße
  • 175 ml Milch oder pflanzliche Alternative
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Stärke
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Eigelb oder

So wird's gemacht

Die Äpfel fein reiben.

1

Die Äpfel fein reiben.

2

Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.

3

Nun alle Zutaten miteinander verrühren, sodass ein zähflüssiger Teig entsteht.

4

Ein Waffeleisen fetten und die Waffeln ausbacken.

5

Schokoladensoße

6

Schokolade grob zerkleinern. Sahne aufkochen und die Schokolade darin auflösen, mit einem Schneebesen glatt rühren.

7

Vanillesoße

8

Alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und die Soße bei mittlerer Hitze einmal kurz aufkochen lassen, anschließend vom Herd herunter nehmen.

9

Die Waffeln mit den beiden Soßen servieren.

10

Tipp: Falls du die Waffeln vegan zubereiten möchtest, dann ersetze die 2 Eier durch 2 EL Leinsamen, schrote (mahle) sie und vermische sie mit 6 EL Wasser. Butter und Milch sowie Schokolade durch Alternativen ersetzen.

Schoko-Apfel-Waffeln mit Vanille- und Schokoladensoße