Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schokoladen-Apfel-Waffeln

25 min
Dauer
5 Min
Backzeit
leicht
1

Ihre Einkaufsliste22 Zutaten

  • Waffelteig
  • 200 g Mehl
  • 100 g Stärke
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 2 Eier
  • 1 Prise Zimt
  • 375 ml Milch
  • 2 Äpfel
  • Schokoladensoße
  • 200 g Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Vanillesoße
  • 175 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • ½ TL Stärke
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Eigelb

mit einer Vanillesoße und Schokoladensoße.

So wird's gemacht

Die Äpfel fein reiben. Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.

1

Die Äpfel fein reiben. Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.

2

Nun alle Zutaten miteinander verrühren, sodass ein zähflüssiger Teig entsteht. Ein Waffeleisen fetten und die Waffeln ausbacken.

3

Schokolade grob zerkleinern. Sahne aufkochen und die Schokolade darin auflösen, mit einem Schneebesen glatt rühren.

4

Alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und die Soße bei mittlerer Hitze einmal kurz aufkochen lassen, anschließend vom Herd herunternehmen.

5

Die Waffeln mit den beiden Soßen servieren.

Schokoladen-Apfel-Waffeln