Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schokoladen-Apfel-Waffeln

Mit einer Vanillesoße und Schokoladensoße.

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • Waffelteig
  • 200 g Mehl
  • 100 g Stärke
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 2 Eier
  • 1 Prise Zimt
  • 375 ml Milch
  • 2 Äpfel
  • Schokoladensoße
  • 200 g Sahne
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • Vanillesoße
  • 175 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • ½ TL Stärke
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Eigelb

Zubereitung

1 Waffeln
Die Äpfel fein reiben. Butter und Schokolade in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Nun alle Zutaten miteinander verrühren, sodass ein zähflüssiger Teig entsteht. Ein Waffeleisen fetten und die Waffeln ausbacken.

2 Schokoladensoße
Schokolade grob zerkleinern. Sahne aufkochen und die Schokolade darin auflösen, mit einem Schneebesen glatt rühren.

3 Vanillesoße
Alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und die Soße bei mittlerer Hitze einmal kurz aufkochen lassen, anschließend vom Herd herunternehmen.

Die Waffeln mit den beiden Soßen servieren.