Spanischer Vanillekuchen mit Marzipan

60 min
Dauer
35 Min
Backzeit
170 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
mittel
1

Ihre Einkaufsliste21 Zutaten

  • Vanille-Marzipanteig
  • 6 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Butter (weich)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 6 Eigelb
  • 100 g Mandeln (geschält)
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Zitronenabrieb
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • Marzipanblumen
  • 60 g Marzipanrohmasse
  • 30 g Puderzucker
  • Zum Überziehen
  • 100 g Aprikosenmarmelade (samtfein)
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 20 g Kokosöl
  • 12 Mandeln (geschält)

So wird's gemacht

Einen Backring auf 26 cm Durchmesser einstellen und auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Lochblech setzen. Den Ofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

1

Einen Backring auf 26 cm Durchmesser einstellen und auf ein mit Dauerbackfolie belegtes Lochblech setzen. Den Ofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Den Zucker langsam hinzufügen und etwa 2–3 Minuten weiterrühren, bis die Masse wieder steif ist und glänzt. Das Marzipan reiben und in einer separaten Schüssel mit der Butter und dem Vanilleextrakt 2–3 Minuten schaumig rühren.

Das Marzipan kann auch weggelassen und durch weitere 100 g Zucker ausgetauscht werden.

3

Die Eigelbe anschließend nacheinander in die Buttermasse einrühren. In der Zwischenzeit die Mandeln fein reiben.

Nach Belieben können noch bis zu 2 EL Amaretto hinzugegeben werden. Dieser unterstützt den Bittermandelgeschmack nochmals.

4

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und gemeinsam mit der Zitronenschale, den Mandeln und dem Eiweiß unter die Eigelbmasse heben. Die Kuvertüre grob hacken und ebenfalls kurz unterheben. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen für etwa 35 Minuten backen. Herausnehmen, 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf ein Abkühlgitter stürzen. Mit einem Tuch bedeckt abkühlen lassen.

5

Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten, 3 mm dünn ausrollen und Blumen ausstechen.

6

Die Aprikosenmarmelade erwärmen, den Kuchen damit einstreichen und etwas einziehen lassen. Die Kuvertüre fein hacken und zwei Drittel davon über einem warmen, aber nicht kochenden Wasserbad schmelzen. Vom Bad herunternehmen und das restliche Drittel Schokolade, sowie das Kokosöl einrühren. Den Kuchen auf ein Abkühlgitter setzen und darunter ein Blech legen. Die Kuvertüre darüber fließen lassen und mit einer Palette verteilen. Mit den Blumen und Mandeln dekorieren. Aushärten lassen und servieren.

Gut verpackt ist der Kuchen mehrere Tage haltbar und saftig.

Tipp: Aus der übrigen Kuvertüre können Schoko Crispies oder Rocky Roads hergestellt werden.

Spanischer Vanillekuchen mit Marzipan