Süße Nussbrezeln zum Oktoberfest

45 min
Dauer
20 Min
Backzeit
175 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
1

Ihre Einkaufsliste21 Zutaten

  • Füllung
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 4 EL Aprikosenmarmelade, fein passiert
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • Quarkölteig
  • 150 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Zitronenschalenabrieb
  • 2-3 EL Milch
  • Guss
  • 120 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

So wird's gemacht

Den Marzipan fein reiben, die Nüsse und Mandeln fein hacken oder mahlen und gemeinsam mit dem Marzipan und der Aprikosenmarmelade verrühren.

1

Den Marzipan fein reiben, die Nüsse und Mandeln fein hacken oder mahlen und gemeinsam mit dem Marzipan und der Aprikosenmarmelade verrühren.

2

Den Quark, Ei, Öl, Vanilleextrakt, Zucker, Salz, Mehl, Backpulver, Zitronenschalenabrieb und Milch verrühren.

3

Den Teig halbieren und beide jeweils zu einem großen Rechteck mit etwa 20 x 25 cm ausrollen. Eine Hälfte des Teiges mit etwas Milch bestreichen. Dann mit der Nussmischung bestreichen und die zweite Teigplatte auflegen. Die Platte nun in 8 Streifen schneiden, diese zu Kordeln drehen, zu Brezeln formen und auf ein mit Backfolie oder -papier belegtes Backblech legen.

4

Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten backen, bis die Brezeln goldbraun sind.

5

Den Puderzucker und Zitronensaft verrühren und die Brezeln damit bestreichen.

Süße Nussbrezeln zum Oktoberfest