Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Winterliches Beerencrumble

Wer Streuselkuchen liebt, liebt auch Sallys Beerencrumble.

10 min
Dauer

Zutaten für...

4

Ihre Einkaufsliste

  • Früchte
  • 350 g tiefgefrorene Beerenmischung
  • Abrieb von einer unbehandelten Orange
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Himbeergeist nach Belieben
  • Streusel
  • 100 g Mehl
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Tonkabohnen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • etwas Vanilleextrakt

Zubereitung

1 Früchte
Beerenmischung in eine kleine Auflaufform füllen. Mit Orangenschale, Zucker und nach Belieben Himbeergeist verrühren. Im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze etwa 10–15 Minuten vorbacken bis etwas Flüssigkeit verkocht.

2 Streusel
Etwa 1/3 der Tonkabohne fein reiben. Mehl, kernige Haferflocken, Zucker, Butter, Zimt, Tonkabohne, gehackte Mandeln und etwas Vanilleextrakt mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Über den Früchten verteilen und weitere 20–30 Minuten backen bis das Crumble goldbraun ist. Danach noch warm genießen. Dazu passt geschlagene Sahne oder Eiscreme.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus