Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

XXL-Muffins mit Äpfeln

55 min
Dauer
45 Min
Backzeit
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

XXL-Muffins mit Äpfeln

Zubereitung: 55 min
Backzeit: 45 min
180 °C
Temperatur
Ober-/ Unterhitze
leicht

Ihre Einkaufsliste20 Zutaten

So wird's gemacht

Extra groß, extra saftig, extra knusprig – beim Anblick dieser XXL-Muffins läuft nicht nur Fans des amerikanischen Kultgebäcks das Wasser im Mund zusammen!

Für 9 Stück

1. Eine Muffinform mit 12 normalgroßen oder 9 XXL Tulpen-Papierförmchen auslegen und den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Alle Zutaten kurz verkneten und für mindestens 30 Minuten kalt stellen. Die Streusel sollten bei der Weiterverarbeitung komplett kalt sein.

3. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit 1 TL Zitronensaft beträufeln und kurz zur Seite stellen.

4. In einer separaten Schüssel die Eier, die Sahne, das Vanilleextrakt, den braunen Zucker und das Salz etwa 1–2 Minuten schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Natron mischen und gemeinsam mit einem weiteren Teelöffel Zitronensaft kurz in die Eiermasse einrühren. Die Äpfel unterheben.

5. Mit einem Eisportionierer den Teig auf die Förmchen aufteilen. Die kalten Streusel gleichmäßig auf den Teig streuen und im vorgeheizten Ofen für 45 Minuten backen. Die Backzeit verkürzt sich, wenn normalgroße Muffinformen verwendet werden, auf etwa 30–35 Min.

6. Aus dem Ofen nehmen, vollständig abkühlen lassen und mit süßem Schnee/Puderzucker bestreuen. Süßer Schnee ist ein Puderzucker, der auf Gebäck nicht schmilzt.

1

Eine Muffinform mit 12 normalgroßen oder 9 XXL Tulpen-Papierförmchen auslegen und den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2

Alle Zutaten kurz verkneten und für mindestens 30 Minuten kalt stellen. Die Streusel sollten bei der Weiterverarbeitung komplett kalt sein.

3

Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit 1 TL Zitronensaft beträufeln und kurz zur Seite stellen.

4

In einer separaten Schüssel die Eier, die Sahne, das Vanilleextrakt, den braunen Zucker und das Salz etwa 1–2 Minuten schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver und Natron mischen und gemeinsam mit einem weiteren Teelöffel Zitronensaft kurz in die Eiermasse einrühren. Die Äpfel unterheben.

5

Mit einem Eisportionierer den Teig auf die Förmchen aufteilen. Die kalten Streusel gleichmäßig auf den Teig streuen und im vorgeheizten Ofen für 45 Minuten backen. Die Backzeit verkürzt sich, wenn normalgroße Muffinformen verwendet werden, auf etwa 30–35 Min.

6

Aus dem Ofen nehmen, vollständig abkühlen lassen und mit süßem Schnee/Puderzucker bestreuen. Süßer Schnee ist ein Puderzucker, der auf Gebäck nicht schmilzt.

XXL-Muffins mit Äpfeln