Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Erdbeer-Charlotte mit Erdbeersahne

Der cremige Erdbeergenuss

Erdbeer-Charlotte mit Erdbeersahne

Der cremige Erdbeergenuss

Zutaten

  • Biskuit
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 30 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1/4 TL Vanilleextrakt
  • 15 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • Erdbeerfüllung
  • 800 g Erdbeeren (frisch od. TK, aufgetaut)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 20 g Agar Agar
  • 80 g Zucker
  • Creme
  • 400 g Sahne
  • 10 TL San-apart
  • 500 g Magerquark
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • Dekoration
  • 200 g Löffelbiskuit
  • 6 Erdbeeren
  • 12 Minzblätter
Rezeptkarte herunterladen Drucken Weitere leckere Rezepte

Zubereitung

Backzeit: 1,5 h

1 Biskuit

Eiweiß mit Salz steifschlagen. Zucker langsam zufügen und 1 Minute weiterrühren. Eigelb, Vanilleextrakt und Zucker in einer separaten Schüssel für etwa 3–5 Minuten verrühren. Mehl sieben und unterheben. Den Eischnee ebenfalls unterheben und die Biskuitmasse in einen Tortenring mit 20 cm Durchmesser einfüllen und glatt streichen und dann im vorgeheizten Ofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze für etwa 15 Minuten backen. Danach komplett abkühlen lassen.

2 Erdbeerfüllung

Die Zitronenschale abreiben und für die Creme zur Seite legen. Die Erdbeeren gemeinsam mit dem Zitronensaft pürieren. Agar Agar und Zucker zufügen und in einem Topf aufkochen lassen. Mindestens 2 Minuten sprudelnd kochen lassen, damit das Agar Agar wirken kann. Die Erdbeermasse nun lauwarm abkühlen lassen. Die Zwischenzeit nutzen, um einen sauberen Tortenring um den Biskuit zu legen und den Rand mit Löffelbiskuit auszukleiden.

3 Creme

Sahne kurz verrühren und dann mit 4 TL San-apart steif schlagen. Den Quark mit dem restlichen San-apart, Puderzucker, Vanilleextrakt und Zitronenabrieb verrühren. Vorsichtig die Sahne unterheben. Die Hälfte der Creme in einen Spritzbeutel füllen und in die Torte spritzen, aber etwas Creme übrig lassen, so dass sie für 12 Deko-Tupfer ausreicht. Die restliche Creme nun mit der Hälfte des Erdbeerpürees verrühren. Hierbei zuerst 3–4 EL der Sahnecreme mit den Erdbeeren verrühren und dann die restliche Sahne unterheben. Die Erdbeercreme auf die helle Creme spritzen. Nun das restliche Erdbeerpüree darüber verteilen und im Kühlschrank etwa 30 Minuten festwerden lassen. Kurz kühlen stellen. Sobald das Erdbeermark fest ist, können die Sahnetupfer aufgespritzt und die Torte mit halbierten Erdbeeren und Minzblättern dekoriert werden. Soll die Torte ein Geschenk sein, dann empfehle ich sie nach einer Kühlzeit von mindestens 4 Stunden mit einer Schleife zu dekorieren.

Die entsprechenden Zutaten und die exklusive Rezeptkarte
finden Sie ab Montag in Ihrem Globus-Markt.


Bleiben Sie immer informiert