Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Blumenkohl-Pizza

mit grünem Spargel

Einkaufsliste

  • Pizzaboden
  • 3 EL Chia-Samen
  • 1 EL Weizenkleie
  • 125 ml Wasser
  • 35 g Kürbiskerne
  • 350 g Blumenkohl
  • 1/2 TL gemahlener Thymian
  • 1/2 TL gemahlener Rosmarin
  • 1/2 TL gemahlener Knoblauch
  • 2 TL Olivenöl
  • Belag
  • 4 EL Tomatensauce
  • 250 g grüner Spargel
  • 4 TL grünes Pesto
  • 100 g Zucchini
  • Basilikumblättchen
  • Salz
  • Pfeffer
Rezept herunterladen

Zubereitung

Die Chia-Samen mit Weizenkleie und Wasser mischen – 30 Minuten kühl stellen und quellen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Den Blumenkohl waschen, putzen und im Mixer zerkleinern. Die Kürbiskerne ebenfalls im Mixer zu Mehl verarbeiten und mit dem klein geschnittenen Blumenkohl vermengen. Die Masse auf dem Backblech verteilen und im Ofen etwa 7 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und mit dem Chia-Pudding, dem Olivenöl und den Kräutern vermischen.

Alles wieder auf das Backblech geben und noch einmal 30–35 Minuten backen. Währenddessen den Spargel kurz in ganz wenig Wasser bissfest dünsten.

Die Zucchini in hauchdünne Scheiben hobeln.

Den Pizzaboden aus dem Ofen nehmen, mit Tomatensauce und dem grünen Pesto bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinischeiben und den Spargel darauf verteilen und die Pizza erneut ca. 10 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Basilikumblättchen garnieren.

Frische genießen mit Globus!