Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Veganer koreanische BBQ-Burger

von Alnatura

Veganer koreanische BBQ-Burger

von Alnatura

Bevor man diesen Burger nicht selbst getestet hat, kann man sich nicht vorstellen, wie lecker der vegane koreanische BBQ-Burger von Alnatura ist. Ein Patty aus Cashewkernen und weißen Bohnen trifft man eben nicht auf jeder Grillparty.

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 65 g Cashewkerne
  • 400 g weiße Bohnen
  • 60 g Kartoffel-Püree-Pulver
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 2 Esslöffel Agavendicksaft
  • 4 Esslöffel Sesamöl
  • 1-3 Esslöffel Sambal Oelek oder Chili-Paprika-Sauce (nach Belieben)
  • nach Belieben 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Schalotten oder Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • etwas Öl Zum Anbraten
  • 6 frische Burger-Buns (Brötchen)
  • nach Belieben etwas Salat
  • nach Belieben verschiedene Soßen
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeitsgrad: 2

Zermahlen Sie die Cashewkerne in einem Mixer fein. Geben Sie alle Zutaten für die Bratlinge in eine Schüssel und kneten Sie diese mit den Händen gut durch bis kaum noch ganze Bohnen zu sehen sind. Lassen Sie alles 20 min ruhen. Formen Sie die

Masse zu ca. 6 Burgern. Am besten gelingt dies mit einer Burger-Presse.

Braten Sie die Patties auf mittlerer Hitze in etwas Öl für ca. 2–3 min pro Seite an. Alternativ können Sie die Burger auch im Backofen (etwa 25 min bei 180 °C) oder auf dem Grill zubereiten.

Richten Sie nun die Patties auf den Buns ab und garnieren Sie die Burger mit Salatblättern und Saucen nach Belieben.

Dazu passt sehr gut ein bunter Salat.

Lassen Sie es sich schmecken!

Frische genießen mit Globus!