Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Türkische Linsensuppe

(Mercimek Corbasi)

Türkische Linsensuppe

(Mercimek Corbasi)

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 200 g rote Linsen
  • 150 g geschälte Zwiebeln
  • 150 g geschälte Karotten
  • 150 g geschälte Kartoffeln
  • 1 reife Zitrone
  • 2 Liter Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • Zum Würzen etwas Pfeffer udn Chili
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Pfefferminze (oder weniger)
Zubereitungszeit 35 min
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 min / Schwierigkeitsgrad: 1

Das Gemüse fein haken und gemeinsam mit den Linsen in einem großen Topf geben. Mit circa 1 Liter Wasser bedecken und mit einer Kochblume abdecken und circa 20 Minuten kochen lassen bis die Kartoffeln gar sind. Anschließend pürieren, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Chili und Thymian abschmecken. Inzwischen das Olivenöl mit dem Tomatenmark erhitzen und unter Rühren circa 1 Minute braten. Pfefferminze zufügen und dann zur Linsensuppe geben, gut verrühren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten - 4 Portionen

Quelle: Sallys Welt

Frische genießen mit Globus!