Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Low-Carb-Brot selbst backen

Low-Carb-Brot selbst backen

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Mandeln (geschält)
  • 125 g Kürbiskerne (hell)
  • 400 ml Wasser
  • 20 g Hanfsamen
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 100 g Haselnüsse (gehackt)
  • 100 g Leinsamenschrot
  • 40 g Sesam
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Kümmel (gemahlen)
  • 1 EL Koriander (gemahlen)
  • 3 EL Sesampaste
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Sonnenblumenkerne, Mandeln und Kürbiskerne mit 200 ml Wasser bedeckt ca. 1 h quellen lassen.

Hanf, Flohsamenschalen, Haselnüsse, Leinsamenschrot, Sesam, Salz und Gewürze in eine Schüssel geben und gut mischen. Die eingeweichten Kerne in einem Sieb abtropfen lassen, kurz abspülen und in der Küchenmaschine grob mixen. Kern-Mischung zur Leinsamen-Mehlmischung geben. 200 ml lauwarmes Wasser und die Sesampaste unterkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.Den Backofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte

Kastenform füllen und ca. 30 Min. backen. Dann herausnehmen, vorsichtig aus der Form lösen und auf ein Backblech legen. Temperatur auf 200 °C reduzieren und das Brot weitere 15 min fertig backen. Das Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen.

Frische genießen mit Globus!