Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kürbissalat

mit Apfel und knackigem Topping von Alnatura

Kürbissalat

mit Apfel und knackigem Topping von Alnatura

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 frischer Apfel (ca. 150 g)
  • 2 Esslöffel Alnatura Olivenöl
  • 1 Esslöffel Alnatura Apfelessig
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Alnatura Honig
  • nach Belieben etwas Meersalz und Pfeffer
  • 150 g Feldsalat
  • 1 Esslöffel Alnatura Gekeimter Leinsamen
  • 1 Esslöffel Alnatura Gekeimter Leinsamen
Zubereitungszeit 30 min
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 min / Schwierigkeitsgrad: 1

2 Portionen:

1. Ofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kürbis und Apfel waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Kürbisspalten auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im Ofen (Mitte) 10 min backen.

2. Für das Dressing ca. 25 g der Apfelspalten zusammen mit Öl, Essig, Wasser, Honig sowie etwas Salz und Pfeffer in einem hohen Rührbecher mit dem Mixstab zu einem glatten Dressing pürieren. Nochmals abschmecken.

3. Die restlichen Apfelspalten zu den Kürbisspalten geben und alles im Ofen für weitere 10 min backen.

4. Feldsalat waschen, trocken schütteln und abtropfen lassen. Mit dem Dressing vermengen und auf einer Servierplatte anrichten. Kürbis- und Apfelspalten aus dem Ofen nehmen, salzen, pfeffern und auf dem Feldsalat verteilen. Mit Buchweizen und Leinsamen bestreut servieren.

Tipp:

Dazu schmecken gewürfelter Feta oder gebratene Geflügelstreifen.

Quelle: Alnatura; Foto: Oliver Brachat

Frische genießen mit Globus!