Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Quinoa One Pan

von Alnatura

Quinoa One Pan

von Alnatura

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 200 g Alnatura Quinoa bunt
  • 400 ml Wasser
  • 1 Glas Kichererbsen (350 g)
  • 1 Glas Kidneybohnen (360 g)
  • 1 Glas Linsen (330 g)
  • 1 Glas Erbsen und Möhren (340 g)
  • 1/2 Esslöffel Alnatura Curry
  • 1 Teelöffel Ingwer gemahlen
  • nach Belieben Meersalz und schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 3 frische Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bio- Zitrone
  • 2 Esslöffel Kokosöl nativ
  • 4 Esslöffel Alnatura Cashewmus
Zubereitungszeit 35 min
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 min / Schwierigkeitsgrad: 1

1. Quinoa heiß waschen und mit dem Wasser in eine tiefe Pfanne geben.

2. Kichererbsen, Bohnen, Linsen sowie Erbsen und Möhren abgießen, kalt abspülen und ebenfalls in die Pfanne geben.

3. Das Ganze mit Curry, Ingwer, Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 20 min mit geschlossenem Deckel garen. Gelegentlich umrühren.

4. Petersilie hacken, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und Zitrone auspressen.

5. Nach Ablauf der Zeit die Wärmezufuhr erhöhen. Kokosöl, Frühlingszwiebeln und Zitronensaft hinzugeben und Pfanneninhalt kurz anbraten.

6. Zum Schluss Cashewcreme unterrühren, das Ganze mit Petersilie garnieren und servieren.

Quelle: Alnatura: Fotograf: Frank Weinert

Frische genießen mit Globus!