Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Thailändischer Rindfleischsalat mit Ingwer und Thai-Curry-Cashews

von Alnatura

Thailändischer Rindfleischsalat mit Ingwer und Thai-Curry-Cashews

von Alnatura

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 1/2 Bund frisches Basilikum
  • 180 g Rinderfiletsteak
  • 10 Tropfen Baldini BioAroma Lemongras
  • 2 Esslöffel Sesamöl nativ
  • Saft von 2 Limetten
  • 2 cm großes Ingwerstück
  • 1/2 Gurke (ca. 200 g)
  • 60 g Alnatura Thai-Curry-Cashews
  • nach Belieben Meersalz, Pfeffer
Drucken

Zubereitung

Basilikumblätter abzupfen, einen kleinen Teil zurückbehalten. Fleisch in ca. 1/2 cm dünne Streifen schneiden und in eine Schale geben. Basilikum, Lemongras-Aroma, Sesamöl, Limettensaft sowie nach Belieben Salz und Pfeffer dazugeben. Ingwer darüberreiben, Fleischstreifen in der Marinade wenden und ca. 15 min ziehen lassen (Kaltgarzeit).

In der Zwischenzeit Gurke mit einem Sparschäler in breite Streifen schneiden und in eine Salatschüssel geben. Nach dem Ende der Ziehzeit das Fleisch inklusive Marinade mit der Gurke vermengen, erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat mit Cashewkernen und restlichen Basilikumblättern garnieren und servieren.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Frische genießen mit Globus!