Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Superfood-Riegel mit Hanfsamen

Superfood-Riegel mit Hanfsamen

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 50 g Kakaonibs 
  • 50 g Hanfsamen
  • 180 g Buchweizen
  • 50 g Kokosflocken (ungesüßt)
  • 120 g Mandeln 
  • 250 g Mandelmus oder Mandelbutter
  • 230 g Honig 
  • 80 g brauner Rohrohrzucker
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • etwas Pflanzenöl zum Ausfetten der Form
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeitsgrad: 1

Für ca. 20 Riegel:

1. Fetten Sie eine kleine Backform mit Öl ein - auch an den Rändern, damit Sie die Riegel später gut lösen können.

2. Vermischen Sie in einer Schüssel die Hanfsamen, die Kakaonibs, den Buchweizen, die Kokosflocken und die Mandeln miteinander. Stellen Sie einen Teil der Mischung für später beiseite.

3. Erhitzen Sie nun in einem Kochtopf unter ständigem Rühren und auf niedriger Stufe das Mandelmus mit dem Honig und dem Rohrzucker. Sobald die Masse zu köcheln beginnt, noch eine Minute weiter kochen und dabei weiter rühren. Vom Topf nehmen und vom Herd stellen. Jetzt zügig den Samen-Nuss-Mix unterrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

4. Alles in die Form geben und die Masse mit einem Löffel glatt drücken. Dann die Backform zum Auskühlen für etwa 25 min in den Kühlschrank stellen.

5. Parallel die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und sie dann über die abgekühlte Masse geben. Die Schokolade mit einem Messer glattstreichen und den zurückgehaltenen Teil des Samen-Nuss-Mix darüber streuen. Das Ganze nun wieder im Kühlschrank für etwa 1 Stunde auskühlen lassen, bis die Schokolade fest ist.

6. Jetzt brauchen Sie nur noch etwas Kraft und ein scharfes Messer: Schneiden Sie die Masse in kleine Riegel und verpacken Sie sie separat in kleinen Portionen.

Frische genießen mit Globus!