Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Reisnudel-Auflauf

Reisnudel-Auflauf

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 400 g Reisnudeln
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • 50 g Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 150 g Joghurt
  • 200 g Schafskäse
  • 25 g Korinthen
  • Salz, Pfeffer, Minze
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

play icon

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten und durchrühren, bis es schön krümelig ist. Währenddessen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und zum Fleisch hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten in der Dose klein schneiden und mit dem Saft zum Fleisch schütten. Die Korinthen untermischen und alles offen bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Nudeln in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten bissfest kochen. Anschließend in ein Sieb schütten, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen, fein hacken. Den Schafskäse klein bröseln und zusammen mit der Minze unter das Fleisch heben. Die Nudeln mit der Hackfleischmischung in einer Auflaufform vermengen und den Joghurt darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen.

Frische genießen mit Globus!