Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Gartensalat mit gefülltem Lachs

Gartensalat mit gefülltem Lachs

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 4 Lachsfilets (ca. 720 g)
  • 200 g Mozzarella
  • 50 g Mehl
  • etwas Öl
  • Bunte Salatmischung
  • 50 g Kresse
  • 100 g Paprika
  • 200 g Kirschtomaten
  • 150 g Salatgurke
  • 100 g Karotte
  • Salz, Pfeffer
  • Dressing nach Wahl
  • 1 Baguette
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 min / Schwierigkeitsgrad: 2
play icon

Die Lachsfilets unter kaltem Wasser abwaschen und mit einem Küchenkrepp trocken tupfen. Anschließend Taschen in die Filets schneiden. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und in die Taschen des Lachsfilets legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Gut abklopfen und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten anbraten. Anschließend die Lachsfilets in eine feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C Umluft 15 Minuten fertig garen. Die Salatmischung und das Gemüse waschen und gut abtropfen lassen. Die Kirschtomaten halbieren, Paprika in kleine Würfel schneiden und die Karotte rappen. Die Salatgurke in Scheiben schneiden, die Kresse waschen und trocken tupfen. Alles in einer Salatschüssel mit einem Dressing nach Wahl mischen. Zu diesem Gericht eignet sich besonders gut ein Honig-Senf-Dressing. Den Lachs aus dem Ofen nehmen und mit dem Salat servieren. Das Baguette in Scheiben schneiden und zum Salat reichen.

Frische genießen mit Globus!