Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Ottweiler-Schnitzeltasche

mit Kartoffelpüree

Ottweiler-Schnitzeltasche

mit Kartoffelpüree

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • 4 Stück Schweinerückensteaks
  • 200 g weiche Dörrpflaumen ohne Stein
  • 2 Stück Zimtstangen
  • etwas Gewürznelken
  • 150 g Mehl
  • 150 ml Butterschmalz
  • optional Öl
  • 200 g Zwiebeln
  • 125 ml Fleischbrühe
  • 120 ml Rotwein
  • Kartoffelpüree für 4 Personen
Zubereitungszeit 35 min
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 min / Schwierigkeitsgrad: 3
play icon

Die Steaks trocken tupfen, leicht flach klopfen und mit einem Messer die Steaks zu 3/4 durchschneiden (Schmetterlingsschnitt). Das Fleisch innen und außen salzen und pfeffern. Anschließend mit ca. 50 g Dörrpflaumen, je 1/4 Zimtstange und einer Nelke füllen. Die Öffnungen mit einer Rouladennadel oder einem Zahnstocher zusammenheften. Die Schnitzel im Mehl wenden und den Überschuss leicht abklopfen. Den Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzeltaschen darin bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Min. pro Seite goldgelb braten. Inzwischen die Zwiebeln schälen, fein hacken und zum Schluss zwischen die Schnitzel streuen und hellbraun braten. Die Brühe und den Wein angießen, aufkochen und 2–3 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch vom Herd nehmen und zugedeckt 5 Min. ziehen lassen. Mit Kartoffelpüree servieren.

Frische genießen mit Globus!