Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schokomuffins

mit Waldtiergesichtern

„Das Thema Wald und Waldgeburtstagspartys sind gerade total im Trend. So finde ich diese Schokomuffins mit süßen Waldtiergesichtern aus Fondant einen perfekten Ersatz für den klassischen Geburtstagskuchen.

Sie sind super schnell gemacht und Kinder lieben Muffins, da sie diese so prima alleine aus der Hand essen können.“

Einkaufsliste

  • 250 g Dinkelmehl
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 150 g Schokotröpfchen
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 90 ml Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 250 ml Buttermilch
  • 1 Ei Größe L
  • etwas Fondant schwarz, grau, braun, weiß, rot und orange
  • etwas Zuckerschrift in weiß
  • verschiedene Ausstechformen (Rund, Stern, Pilz)
  • einige Zuckeraugen in beliebiger Größe
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeit: 2

Schokomuffins:

Schritt 1

Mehl, Zucker, Backpulver und Vanillezucker vermengen.

Schritt 2

Danach das Ei, Buttermilch und das Öl zur Mehlmasse hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die Schokotröpfchen unterrühren.

Schritt 3

Den Teig in Muffi nförmchen geben und bei 150 °C (Umluft) ca. 20 Minuten backen.

Waldtiergesichter:

Schritt 1

Als Grundform für jedes Tiergesicht einen Kreis aus dem Fondant ausstechen, der in etwa die gleiche Größe hat, wie der Muffin.

Schritt 2

Dann mit verschiedenen Ausstechern die Gesichter der Waldtiere „nachbauen“ (siehe Bilder).

Schritt 3

Die einzelnen Teile mit der Zuckerschrift miteinander verkleben und so auch auf dem Muffin befestigen. Fertig.

Frische genießen mit Globus!