Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Schwedische Hackbällchen

Diese kleinen Leckerbissen sind nicht nur in Schweden beliebt.

Einkaufsliste

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Ei (Größe L)
  • etwas Paniermehl
  • nach Belieben etwas Muskat
  • 1 Teelöffel petersilie, frisch oder gekühlt
  • nach Belieben etwas Salz und Pfeffer
  • nach Belieben etwas Butter
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeit: 2

Das Hackfleisch mit Zwiebeln, Ei, Paniermehl und Petersilie vermischen. Würzen Sie mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat die Masse und kneten diese durch. Die Hände etwas befeuchten und kleine Klöße

(2 bis 3 cm Durchmesser) formen. In einer Pfanne in etwas Butter bei mittlerer Hitze von allen Seiten braun braten und danach aus der Pfanne nehmen.

Eine Champignon-Rahmsauce eignet sich hervorragend dazu.

Frische genießen mit Globus!