Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Kürbis-Ziegenkäse-Quiche

Die herzhafte Quiche passt auch gut zu einem Rotwein.

Einkaufsliste

  • Boden
  • 225 g Dinkelmehl
  • Salz
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • Füllung
  • 500 g Hokkaidokürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Schalotten
  • 100 g Babyspinat
  • 3 ganze Eier
  • 125 ml Milch
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 40 g geriebener Parmesan
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeit: 2

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Kürbis waschen, entkernen und grob würfeln. Auf einem Backblech verteilen, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten rösten.

Für den Mürbeteig das Mehl, 1⁄2 TL Salz, den getrockneten Thymian und die Butter in Stückchen mit den Knethaken des Rührgerätes krümelig kneten. Das Eigelb und 2–3 EL kaltes Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tarteform (24 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen und den Rand fetten. Den Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen, in die Tarteform legen, die Ränder an- drücken und ca. 15 Minuten kalt stellen. Den Teig mit Backpapier belegen und mit Trockenerbsen beschw- eren. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und den Boden auf der untersten Einschubleiste ca. 15 Minuten ebenfalls bei 200 °C Ober-/Unterhitze blind backen. Herausnehmen, die Trockenerbsen und das Backpapi- er entfernen und den Boden ca. 10 Minuten weiterbacken.

Für die Füllung die Schalotten fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten. Den Babyspi- nat hinzugeben und ebenfalls andünsten. Die Kürbiswürfeln und den Ziegenkäse in Flöckchen auf dem Tarteboden verteilen und den geriebenen Parmesan darüber streuen. Die Eier und Milch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und darüber gießen. Ca. 35 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

Dazu passt ein knackiger Gartensalat.

Frische genießen mit Globus!