Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Karamelisierte Maronen

Ein leckerer Herbst-Snack, der auch gut als Salat-Topping passt.

Einkaufsliste

  • 500 g Maronen
  • 100 g Zucker
  • 1 EL kalte Butter
Rezept herunterladen

Zubereitung

/ Schwierigkeit: 2

Die Maronen mit einem Messer kreuzweise einritzen und auf einem Backblech verteilen.

Im vorgeheitzten Backofen bei 190 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten rösten.

Wenn die eingeschnittenen Stellen aufgegangen sind, sollten die Maronen gar sein.

Den Zucker und die Butter in einer großen Pfanne oder einem Topf langsam erhitzen.

Inzwischen die Maronen schälen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, die Maronen hinzugeben

und immer wieder umrühren. Die Butter-Zucker-Masse darf nicht zu braun werden oder anbrennen.

Die Maronen auf einem Backpapier ausbreiten und auskühlen lassen.

Frische genießen mit Globus!