Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Spargel mit Holunderblüten-Vinaigrette

Einkaufsliste

  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • Salz, Zucker
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 6 El Holunderblütensirup
  • 4 EL Aceto bianco weiß
  • weißer Pfeffer
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Rapsöl
  • 8 EL Olivenöl
  • Schnittlauch
  • 1 Schalotte
  • Wildkräuter (z.B. Sauerampfer, Schafgarbe, Veilchenblüten)
Rezept herunterladen

Zubereitung

Den weißen Spargel bis auf den Kopf schälen, den grünen unten anschälen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. 1 EL Salz, 1 EL Zucker und die halbe Zitrone ins kochende Wasser geben und das Wasser nur noch leicht köcheln lassen.

Den Spargel dazugeben und 10–15 min gar ziehen lassen.

Für die Vinaigrette den Holunderblütensirup mit Essig und etwas Salz und Pfeff er in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren, dann die Brühe unterrühren. Das Öl langsam unterschlagen. Schnittlauch fein hacken, Schalotte in feine Würfel schneiden und beides unter die Vinaigrette rühren.

Wildkräuter waschen und zusammen mit dem Spargel und der Vinaigrette auf einem Teller anrichten.

Frische genießen mit Globus!