Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Nelken-Küsschen

von Ute WA, Globus St. Wendel

Nelken-Küsschen

Einkaufsliste

  • 100 g Zuckerrübensirup
  • 100 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 2 Stk Eier
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL gemalener Zimt
  • 1 TL gemalene Nelken
  • 100 g Pflaumenmus
Zubereitungszeit 45 min
Backzeit 10 min
Backtemperatur 160 °C
Umluft
, untere Schiene
Drucken

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45 min / Schwierigkeitsgrad: 3

Zuckerrübensirup, Honig, Zucker und Eier mit dem Handmixer schaumig rühren. Mehl mit Backpulver, Zimt und Nelken mischen und zu der Masse geben. Mit den Knethaken auf niedriger Stufe verkneten.

Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden im Kühlschrank lagern. Teig noch mal durchkneten und zu ca. 2 cm dicken Kugeln formen. Kugeln auf ein Backblech setzen und mit dem Stiel eines Holzlöffels Vertiefungen in die Kugeln drücken. Pflaumenmus in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Pflaumenmus in die Mulden der Teigkugeln spritzen.

Bleche in den vorgeheizten Backofen.

Frische genießen mit Globus!