Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Baiserhase

von Anonym, Globus Weischlitz

Baiserhase

Einkaufsliste

  • 150 g butter
  • 50 g Puderzucker
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Wasser
  • 3 Stk Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 150 g Kokosraspeln oder was anderes
Zubereitungszeit 30 min
Backzeit 10 min
Backtemperatur 160 °C
Umluft
, untere Schiene
Drucken

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 min / Schwierigkeitsgrad: 1

Für den Teig die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Das Mehl zugeben und mit dem Wasser unterrühren, dann den Teig mit den Händen zusammenfassen, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Für den Belag die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen und dabei weiter schlagen, bis die Masse wieder fest wird. Anschließend die Kokosraspeln darunter heben. Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze oder 160°C Umluft heizen.

Den gut gekühlten Teig zwischen zwei Lagen Folie etwa 3 mm dick ausrollen. Daraus nun Lämmchen ausstechen und auf mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Kokosmasse auf den Lämmchen verteilen, sodass der Teig möglichst ganz bedeckt ist. 10-12 Minuten goldgelb backen, sie sollten allerdings nicht zu sehr anbräunen. Bei Umluft kann man auch beide Bleche auf einmal backen!

Frische genießen mit Globus!