Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Penne mit Radicchio

Penne mit Radicchio

Einkaufsliste

für Personen umrechnen

  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Radicchio
  • 3 Stiele Thymian
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Penne
  • 4 EL Olivenöl
  • 80 g schwarze Oliven
  • 4 EL Haselnussblättchen oder Walnüsse
Zubereitungszeit 20 min
Drucken
Rezept herunterladen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 20 min / Schwierigkeitsgrad: 1

1. Radicchio putzen, waschen, trocken schleudern und in kurze Streifen schneiden. Thymian waschen, abtrocknen und Blätter von den Stielen zupfen. Orangen abwaschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Anschließend Orange halbieren und auspressen.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.

3. Penne in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in eine Pfanne geben. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Radicchio, Nüsse, Oliven, Thymian, Orangensaft und -schale zugeben. Alles aufkochen lassen. Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen.

4. Nudeln abgießen und kurz auf Sieb abtropfen lassen. Zurück in den Topf geben und mit Radicchio-Mix mischen. Auf Tellern anrichten.

Tipp: Fertige Teller mit etwas Orangenschale und Käse nach Belieben (z.B. Parmesan) bestreut servieren.

Frische genießen mit Globus!