Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Marzipan-Zimtsterne

von katthi, Globus Wachau

Marzipan-Zimtsterne

Einkaufsliste

  • 3 Stk Eiweiß
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 375 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 Stk Ei
  • 100 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Dessert-Soße Vanille zum Kochen
Zubereitungszeit 45 min
Backzeit 30 min
Backtemperatur 125 °C
Ober-/Unterhitze
, mittlere Schiene
Drucken

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45 min / Schwierigkeitsgrad: 1

Eiweiß zu festem Einschnee schlagen und den gesiebten Pudezucker esslöffelweise unterheben.

Vanillezucker, Zimt und so viele gemahlene Mandeln unterrühren, bis der Teig nur kaum noch klebt.

Teig in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Std. kaltstellen.

Derweil Marzipan in kleine Stückchen reißen und zusammen mit dem Ei und der Milch vorsichtig zu einer feinen Paste pürieren. Dann erst Zucker, Soßenpulver und Milch hinzufügen und verrühren.

Backofen auf 125 Grad (Umluft: 100 Grad) vorheizen. Übrige Mandeln auf der Arbeitsplatte verteilen und den Teig 0,5 bis knapp 1 cm dick darauf ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Zimtsterne mithilfe eines Pinsels mit dem Marizpanguss bestreichen.

Das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und das Ganze ca. 15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 100 Grad (Umluft: 80 Grad) herunterdrehen und weitere 10-15 Minuten backen. Danach die Plätzchen auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Frische genießen mit Globus!