Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Unsere lokalen
Produzenten.

Produkte aus einem Umkreis von maximal 40 km um Ihren Globus Markt Neustadt a.d. Weinstraße.

Weingut Ohler

aus Neustadt-Gimmeldingen

Das Weingut Johann F. Ohler blickt auf mehr als 250 Jahre Weinbautradition zurück. In besten Lagen der Gemarkungen Gimmeldingen, Königsbach, Haardt und Mußbach erzeugt Sabine Ohler-Jost in fünfter Generation heute mit Leidenschaft und kompromisslosem Qualitätsstreben hervorragende Riesling- und Burgunderweine.

Die ökologisch naturnahe Arbeit im Weinberg, eine noch heute konsequente Handlese aller Trauben sowie eine uns selbst auferlegte Mengenbegrenzung sind Grundprinzipien unseres Erfolgs. Wir erzeugen Weine, die den Charakter von Boden und Rebsorte widerspiegeln.

Zur Website

Weingut Siegrist

aus Leinsweiler

Das Weingut Siegrist, geführt von Thomas Siegrist und Schwiegersohn Bruno Schimpf, zählt seit nunmehr über 40 Jahren zu den festen Größen der Südpfälzer Weinszene.

Mit einer spannenden Kombination aus Experimentierlaune, Innovationsfreude und Traditionsgeist werden bei Siegrist Rot- und zunehmend auch Weißweine im Barrique ausgebaut und erzielen pure Eleganz im Glas. Die Weine verwöhnen mit harmonischer Struktur, lebendiger Mineralität und ausgeprägt klarer Frucht.

Konsequent umweltschonender Weinanbau und das unermüdliche Streben nach Qualität und Ästhetik haben das Weingut mittlerweile auch über Deutschlands Grenzen hinaus berühmt gemacht.

Zur Website

Weingut Werner Anselmann

aus Edesheim

Mit dem 1959er Jahrgang begann Werner Anselmann, der Vater der heutigen Inhaber mit der Flaschenabfüllung und Vermarktung. Heute wird das Weingut von den Geschwistern Ralf und Ruth Anselmann geführt und bewirtschaftet eine Rebfläche von gut 130 Hektar.

Die Weinberge werden naturnah angebaut, wobei nur gut ausgebildetes Fachpersonal zum Einsatz kommt. Die vollreifen und teilweise von Hand gelesenen Trauben werden schonend und mit Hilfe modernster Technik verarbeitet und so ausgebaut, dass die sortentypischen Aromen erhalten bleiben.

Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Weine mit internationalem Niveau. Dies beweisen auch die hohen Prämierungen und Auszeichnungen aus nationalen und internationalen Wettbewerben.

Zur Website

Winzergenossenschaft Rietburg

aus Rhodt unter Rietburg

Unterhalb der Burgruine Rietburg liegt mitten im Herzen der Pfalz die mehr als 1200 Jahre alte Weinbaugemeinde Rhodt unter Rietburg.

Seit 1958 entwickelte sich aus der kleinen Rietburg Weingenossenschaft eine leistungsfähige und bedeutsame Gebietswinzergenossenschaft. Heute gehören der Genossenschaft etwa 300 Winzerfamilien an, die eine Rebfläche von rund 400 ha bewirtschaften.

Die vielseitigen Bodenverhältnisse, sowie das mediterran geprägte Klima der Pfalz ermöglichen einen abwechslungsreichen Rebsortenspiegel. Vom Rebschnitt bis zum Kellerausbau steht ein umfassendes Qualitätsmanagement im Mittelpunkt. Ein kontinuierlicher Dialog mit allen Beteiligten, Verantwortungsbewusstsein,

Tradition und der Einsatz von moderner Technik sind Garant für Qualität.

Zur Website

Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan

aus Deidesheim

Die Geschichte des Weinguts Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan ist die Geschichte einer Familiendynastie, die den Qualitätsweinbau mit begründet hat und seit knapp 300 Jahren maßgeblich beeinflusst.

Bassermann-Jordan steht seit jeher für erstklassige Lagen. Die Weinberge in Forst, Deidesheim und Ruppertsberg umfassen 49 Hektar Rebfläche in 20 Einzellagen. Davon sind mehr als ein Drittel Spitzenlagen wie Hohenmorgen, Kirchenstück und Jesuitengarten.

Zur Website

Weingut A. Diehl

aus Edesheim

Das Presshaus des fast 200 Jahre alten Weinguts-Anwesen wurde nach modernsten Gesichtspunkten geplant und umgebaut. Das Weingut ist spezialisiert auf sortenreinen Ausbau: das Temperament der Trauben soll sich im Wein sanft entfalten. So werden mit viel Liebe und Hingabe „echte Typen“ gekeltert.

Die Edesheimer Böden und die unverwechselbaren Traubenaromen sind charakterstark im Wein vertreten. Die einmalige Sortenreinheit der Diehlschen Rot- sowie Weißweine erhält ihre ganz eigene Kategorisierung „Eins zu eins“ steht für ein absolut harmonisches Verhältnis zwischen der Rebsorte und deren Ausbau.

Jeder Wein enthält den vollen Geschmack der etikettierten Rebsorte. Vom Weinberg bis in die Flasche sind sie natürlich und authentisch.

Zur Website

Weingut Weegmüller

aus Neustadt-Haardt

Bei Weegmüllers wird seit 1685 Weinbau betrieben. Kellermeisterin und Weinbautechnikerin Stefanie Weegmüller-Scherr leitet das Familienweingut in elfter Generation. Ihre Weine bestechen durch feine Frucht, Dichte und Eleganz.

Im Weißwein-Weingut dominiert der Riesling. Silvaner,Weißer Burgunder, Scheurebe, Gewürztraminer und Grüner Veltliner runden das Angebot ab. Ein ausgeprägtes ökologisches Bewusstsein, die Bereitschaft, natürliche Vorgänge zu begreifen und zu begleiten sowie reduzierte Erntemengen führen zu Weegmüllers qualitativ hochwertigen Weinen.

Zur Website

Heim`sche Privat- Sektkellerei

aus Neustadt

Neustadt an der Weinstraße, die Weinmetropole Deutschlands, ist der Sitz der Sektkellerei. Eine Villa aus der Gründerzeit mit Wirtschaftsgebäuden und Gewölbekellern ist das Domizil des Familienunternehmens.

Sekt ist wie kein anderes Getränk mit dem Ausdruck von Lebensfreude, Temperament und kultiviertem Genuss verbunden. Anliegen der Familie Heim ist es, Ihnen die Freude am Sekt nahe zu bringen.

Zur Website

Christiane Preuß

aus Altlussheim

Die Firma Preuß beliefert uns mit tiefgefrorenen Dampfnudeln.

Bereits seit 1987 steht der Name Preuß – „Ganz nach Omas Art“ für beste Qualität und Geschmack in Vollendung. Die Dampfnudel-Teiglinge werden im eigenen Meisterbetrieb hergestellt, ausschließlich mit natürlichen Rohstoffen und ohne Konservierungsmittel.

Zur Website

Weingut Heinz Pfaffmann

aus Walsheim

Das traditionsreiches Anwesen im rebenumgebenen Weindörfchen Walsheim 3km nördlich von Landau/Pfalz befindet sich seit 1616 in Familienbesitz. Gustav und Anna Pfaffmann führen das Weingut in der 17. Familiengeneration.

Seit Generationen setzt das Haus im Rotweinbereich auf große Holzfässer, bzw. auf die kleineren 225l fassenden Barrique-Fässer, wenn es um den Ausbau der Spitzenweine geht. Jedoch steht mittlerweile modernste Kellertechnik zur Verfügung. So werden die Weine temperaturgesteuert vergoren und durchlaufen ausschließlich einen biologischen Säureabbau.

Das Weingut ist Mitglied im Barrique Forum Pfalz, das hohe Qualitätsansprüche stellt und eine Lagerzeit von mindestens 18 Monaten vorschreibt. Man legt sehr viel Wert auf eine natürliche Kellerwirtschaft. Die Verschmelzung von Tradition und Fortschritt ist im Weingut Heinz Pfaffmann hervorragend umgesetzt.

Zur Website

Michael Schroth

aus Asselheim

Die Böden um Asselheim sind „steinreich“, d.h. es sind kalkreiche Lehmböden die Wärme und Wasser speichern und dadurch optimale Bedingungen für die Rebe schaffen und die spätere Traubenqualität. Im Sortenspiegel des 16 Hektar umfassenden Gutes befinden sich 60% Rotweintrauben und 40% Weißweintrauben.

Die Weißweine werden schonend in Edelstahltanks ausgebaut. Durch eine geführte und gezügelte Gärung wird eigene Kohlensäure erhalten und die einzelnen Fruchtnoten besser ausgeprägt.

Die Rotweine werden klassisch durch die Maischegärung erzeugt. Um ein optimales Gerbstoffgerüst und einen hohen Extraktgehalt zu erhalten wird eine lange Maischestandzeit durchgeführt. Danach durchläuft der Rotwein einen biologischen Säureabbau, bei dem die dominante Säure natürlich abgerundet wird.

Zur Website

Wachtenburg Winzer

aus Wachenheim

Seit über 110 Jahren ist der „Winzer“ ein großer Mehrfamilienbetrieb – eine Winzergenossenschaft. Zum Genuss-Vorteil ihrer Kunden vereinen 58 Winzerfamilien langjährige Erfahrung, kreative neue Ideen und persönliche Leidenschaft. Sie kultivieren rund um Wachenheim verschiedene Rebsorten in den besten Weinbergslagen, wobei der Riesling die wichtigste Rebsorte ist. Hier entstehen gesunde, aromatische Trauben, die im Keller mit großem Können zu Weinen ausgebaut werden, deren Herkunft man schmeckt. Dass sich dabei Qualität und Preis bestens verbinden, beweisen viele zufriedenen Kunden und Auszeichnungen wie „Bestes Preis-Leistungsverhältnis“.

In der Pfalz zählt die Genossenschaft laut „Weinwirtschaft“ seit vielen Jahren zu den Top 5.

Zur Website