Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Die Meisterbäckerei von Globus

Ein ofenfrischer, warmer Laib Brot. Gibt es etwas Schöneres? Hausgemachtes Brot, Brötchen und Backwaren aller Art sind ein Markenzeichen von Globus. Unser vielfältiges Angebot wird in jedem Globus-Markt zusätzlich durch regionale Produkte ergänzt. Zudem bieten wir Ihnen in unserer Meisterbäckerei neben weiteren Services die Möglichkeit Ihr Brot schneiden zu lassen.

Von Hand mit Herz. Globus - Die Globus-Eigenproduktion

Selbstgemachtes ist bekanntlich das beste Essen: Frische Zutaten, handwerkliches Können, eine ordentliche Prise Begeisterung und viel Liebe zaubern die schmackhaftesten Produkte auf den Tisch – und in den Laden. Gutes Essen bleibt uns lange in Erinnerung, versorgt uns mit Energie und hebt mitunter gar die Laune. Und weil wir das wissen, bieten wir Ihnen täglich frisch zubereitete Produkte aus Eigenproduktion an – Handarbeit aus vollem Herzen und nach eigenen Rezepten.

Das versprechen wir Ihnen von Herzen:

1. Mit Leidenschaft und Handwerk bereiten wir Ihre Lieblingsprodukte frisch zu. So frisch sind nur Produkte aus eigener Herstellung. Frische, die man schmeckt.

2. Mit Hand und Herz und nach traditionellen sowie eigenen Rezepten stellen wir jeden Tag eine Vielfalt besonderer Spezialitäten her. Bei Globus ist hausgemacht auch selbstgemacht. Erfahrung, die man schmeckt.

3. Wir verkaufen das, was uns selbst schmeckt. Ein natürlicher Rohstoff, die besten Zutaten, das Produkt mit Liebe und Leidenschaft selbst hergestellt. So entsteht die kontrollierte Globus-Qualität. Und das alles zum fairen Preis. Qualität, die man schmeckt.

Bäckerei mit höchsten eigenen Ansprüchen an Frische und Qualität

Hausgemachtes Brot, Brötchen und Backwaren aller Art sind ein Markenzeichen von Globus. Das jahrtausendealte Bäckerhandwerk ist auch in Zeiten der industriellen Produktion von Backwaren längst nicht in Vergessenheit geraten. Die Unterschiede zwischen dem in Handarbeit geformten Brötchen und einem Teigling aus der Industrie sind oft nicht nur optisch, sondern auch im Geschmack erkennbar.

Wir bei Globus stellen höchste Ansprüche an die Frische und Qualität unserer Backwaren. Deshalb arbeiten in der Globus-Meisterbäckerei echte Bäckermeister mit echten Zutaten und legen selbst Hand an. Ein ofenfrischer, warmer Laib Brot – gibt es etwas Schöneres? Herkömmlich geknetetes und gebackenes Brot ist eine wahre Gaumenfreude. Deshalb entsteht es bei uns gleich mehrmals täglich.

Darum schmeckt das Brot der Globus-Bäckerei so gut:

  • Unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Bäckermeister und -gesellen, die ihr Handwerk beherrschen und jeden Tag weiterentwickeln.
  • Wir verwenden besten echten Natursauerteig aus eigener Herstellung.
  • Unsere Sauerteiganlage Modell Heinrich haben wir für eine einfache und hygienische Reinigung selbst entwickelt.

In Ihrem Globus-Markt finden Sie ein großes Sortiment unterschiedlicher frischer Backwaren unserer Bäckerei: Täglich kommen 15 verschiedene Sorten Brot und über sieben Arten Brötchen frisch aus dem Ofen. Unzählige Kuchen und Torten sowie Schnitten und Sahne-Artikel werden von unseren Konditoren täglich selbst hergestellt. Unser vielfältiges Angebot wird in jedem Globus Markt zusätzlich durch regionale Produkte ergänzt.

Bäckerei von Globus: Backkunst statt Aufbacken

Deutschland ist ein Brot-Land. Nicht umsonst hat die Unesco die deutsche Brotkultur als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt. Globus ist es auch deshalb eine Herzensangelegenheit, frisches und hochwertiges Brot aus natürlichen Zutaten anzubieten. Viele Ausgangsprodukte – allen voran unser echter Natursauerteig – stellen wir in unseren Backstuben selbst her. Von dort wandern die frischen Backwaren in die Regale.

Kennen Sie schon die Vorteile des Natursauerteigs? In einer Bäckerei, die wie die Globus Meisterbäckerei auf Qualität setzt, darf dieser Teig nicht fehlen. Sauerteig muss lange gehen, was für die Industrie nachteilig ist, jedoch das handwerklich hergestellte Brot mit vielen positiven Eigenschaften auszeichnet. Denn dabei wird das Getreide im Mehl optimal aufgeschlossen, was das Brot so zum einen besser verdaulich macht und es zum anderen länger frisch hält. Die sauerteigeigenen Hefen vergrößern außerdem das Volumen, verfeinern die Poren und lassen die natürlichen Aromen besonders gut zur Geltung kommen.

Echte Backkunst braucht Zeit. Wir bei Globus nehmen Sie uns: Nach alter Handwerkstradition backen unsere ausgebildeten Meister und Bäckergesellen täglich frisches Bauernbrot, vollwertige Brötchen oder knuspriges Baguette frisch für Sie und mitten in Ihrem Globus Markt. Frischer geht es nicht.

Zudem bieten wir in unserer Globus-Meisterbäckerei besondere Services an:

  • Brote schneiden lassen: Gerne können Sie sich in unseren Globus-Meisterbäckereien Ihr Brot kostenlos schneiden lassen.
  • Backwaren probieren: Wir freuen uns, wenn Sie unsere Leckereien verkosten möchten.
  • Meisterbäckerei besichtigen: Im Rahmen des gläsernen Globus haben Sie die Möglichkeit, hinter die Kulissen Ihres Globus-Marktes zu schauen. In diesem Rahmen können Sie auch einen Blick in die Meisterbäckerei werfen und unseren Bäckern hautnah über die Schulter schauen. Fragen Sie diesbezüglich gern an der Information Ihres Globus-Marktes nach Terminen oder informieren Sie sich über Facebook.

Regionale und mehrfach ausgezeichnete Spezialitäten aus der Bäckerei

Die große Auswahl der Bäckerei schließt auch viele lokale und regionale Spezialitäten ein, die es nur in den jeweiligen Globus Märkten vor Ort gibt. So finden Sie unser Landbrot in St. Wendel in Form des Wenduliusbrotes, in Wiesental als Waghäusler Landbrot und in Neustadt unter der Bezeichnung des Woiknorzes. Im Osten Deutschlands ist die Eierschecke der Meisterbäckerei heiß begehrt. Die Zutaten dafür beziehen wir nach Möglichkeit stets aus der Region.

Je nach Saison verarbeiten wir die frischen Früchte der Globus Obst- und Gemüseabteilung für unsere Kuchen und Torten. Auch die Sahneschnitten veredeln die Konditoren mit den süßen Leckereien. Auf die Erdbeerzeit und die Pflaumensaison bei Globus freuen sich Schleckermäuler schon lange vorher.

Jährlich werden Brot, Brötchen und weitere Spezialitäten der Globus-Bäckerei von der Deutschen Lebensmittelgesellschaft (DLG) prämiert. Zudem erhielten mehrere Globus Meisterbäckereien bereits den DLG-Preis für langjährige Produktqualität sowie den Bundesehrenpreis für Backwaren vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Zu den besten Backwaren von Globus gehören demnach beispielsweise:

Kategorie DLG-PrämierungBronzeSilberGoldGold
BackwareGlobuskrüstchenRoggenmischbrotLandbrotKäsekuchen
Anzahl DLG-Prämierung40 Mal90 Mal21 Mal35 Mal

Bei uns zählt jedes einzelne Detail.

Die Globus-Meisterbäckerei - Meisterhandwerk von Anfang an

03:00 Uhr

Aus frischen Zutaten kneten die Maschinen und Bäckermeister und -gesellen den Teig.

03:30 Uhr

Aus dem Teig werden Brote und Brötchen geformt.

04:45 Uhr

Brote werden in die Steinback-Öfen zum Backen gebracht. Vorab werden Sie noch mit Mehl bestäubt.

06:30 Uhr

Die Brote werden nach dem Auskühlen verpackt und ins Regal gelegt.

8.00 Uhr

Alles ist bereit: Frisch zubereitet, in bester Globus-Meisterbäckerei-Qualität.

Globus - Echte Backkunst nach alter Handwerkstradition

Gelassen & Gemütlich: Leben im Saarland - 1998 bin ich mit meiner Familie aus Bayern nach Werbeln bei Saarlouis gezogen. Am ersten Tag im neuen Heim kam unser 70-jähriger Nachbar Sepp mit zwei Flaschen Stubbi vorbei, um uns im Saarland willkommen zu heißen. Diese Gelassenheit und Gemütlichkeit zieht sich durch das ganze Saarland und ist mir bis heute noch hundert Mal begegnet.

Ein Rückblick auf die Geschichte der Globus-Meisterbäckerei

Gerne erinnere ich mich zurück, als ich damals auf 270 m² Fläche im Haus Ludwigshafen die erste Globus -Meisterbäckerei eröffnete, um frische Backwaren in höchster Qualität zu einem unschlagbaren Preis anzubieten (die heutige Fläche für eine Meisterbäckerei liegt bei ca. 450 m²).

Der gesamte Plan für das Haus war schon fertig, als die Entscheidung zur Eröffnung getroffen wurde und so musste ich die Meisterbäckerei nachträglich in die bereits verplanten Flächen integrieren.

600 Torten am Eröffnungstag

Mit zusätzlichem Raum im Lager und dem Kühlhaus der Käseabteilung legten wir zur Eröffnung einen so erfolgreichen Start hin, dass wir bereits um 17 Uhr leer verkauft waren – allein 600 Torten gingen über die Theke. Zum Ostergeschäft hatten wir den Kunden dann zum ersten Mal unseren Vorbestell-Service angeboten und ca. 120 Bestellungen für Torten erhalten, so dass ich am Ostersamstag sogar meinen damals 15-jährigen Sohn mit nach Ludwigshafen bringen musste, der sich nur um die Bestellungen kümmerte.

Mit dem Team aus engagierten und motivierten Bäckermeistern, Bäckern und Konditoren konnten wir seitdem noch viele weitere Meilensteine feiern: von der Einführung der Torte to go über die Herstellung unseres Konditor-Eises bis zur Eröffnung der Frischemanufaktur in Bingen. Gemeinsam sorgen wir Tag für Tag mit viel Hingabe und Enthusiasmus dafür, die Qualität unserer Meisterbäckereien zu erhalten und zu steigern.

Bleiben Sie immer informiert