Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Espresso-Gebäck

- leicht -

von Ute WA, Globus St. Wendel

Espresso-Gebäck

Einkaufsliste

  • 150 g Butter
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Stk Ei
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 2 EL Espresso-Pulver (löslich)
  • 1 EL Milch (nach Bedarf)
  • 50 g Kuvertüre (Zartbitter)
Zubereitungszeit 30 min
Backzeit 8 min
Backtemperatur 180 °C
Umluft,
mittlere Schiene
Drucken

Zubereitung

1 Weiche Butter cremig aufschlagen. Puderzucker, Vanillezucker und Salz zufügen. Ei zufügen und verrühren.
2 Mehl, Speisestärke und Espresso-Pulver zufügen und kurz verrühren. Je nach Konsistenz etwas Milch hinzufügen. Der Teig darf nicht zu flüssig sein, sollte aber eine cremige Konsistenz aufweisen. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf ein Backblech spritzen. Je nach Belieben als Sterne, Kringel oder Tupfen.... ab in den Backofen
3 Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und nach Belieben mit der geschmolzenen Kuvertüre verzieren.

Frohe Weihnachten!