Angebote
Produkte
Shop
Mein Globus
Einkaufsliste

Amaranth-Kokos-Lolllies

3,5 h
Dauer
2 Min
Kühlzeit
Kühlschrank
leicht

Amaranth-Kokos-Lolllies

Zubereitung: 3,5 h
Kühlzeit: 2 min
Kühlschrank
leicht

Zutaten für

5
5

Ihre Einkaufsliste8 Zutaten

So wird's gemacht

1. Kokosraspel mit Zucker mischen und in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren hellbraun anrösten. Abkühlen lassen.

2. 250 g Erdnusscreme, 150 g Kakaobutter, 1,5 EL Kokosblütensirup und 1 Prise Salz in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen.

3. Eine Form (23 x 30 cm) gut mit Backpapier auskleiden.

4. In einer großen Schüssel Erdnuss-Masse und Amaranth mit den Händen gut vermengen. Da die Masse sehr klebrig ist, empfehlen wir, Handschuhe zu tragen.

5. Masse in die Form geben und mit einem flachen Küchenwerkzeug (z. B. Pfannenwender) gleichmäßig verteilen und festdrücken.

6. Mit Backpapier abdecken und für ca. 1 h 30 min in den Kühlschrank stellen.

7. Für die Glasur die restliche Erdnusscreme, Kakaobutter, Kokosblütensirup und den Kakao unter Rühren über dem Wasserbad schmelzen.

8. Die gekühlte Erdnuss-Amaranth-Masse nach Belieben in Rechtecke schneiden oder Kreise (ø ca. 4,5 cm) ausstechen.

9. Die Stücke vorsichtig auf Holzspieße stecken. In die Glasur tauchen und mit Kokosflocken bestreuen. Die Spieße im Kühlschrank aushärten lassen.

1

Kokosraspel mit Zucker mischen und in einer beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren hellbraun anrösten. Abkühlen lassen.

2

250 g Erdnusscreme, 150 g Kakaobutter, 1,5 EL Kokosblütensirup und 1 Prise Salz in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen.

3

Eine Form (23 x 30 cm) gut mit Backpapier auskleiden.

4

In einer großen Schüssel Erdnuss-Masse und Amaranth mit den Händen gut vermengen. Da die Masse sehr klebrig ist, empfehlen wir, Handschuhe zu tragen.

5

Masse in die Form geben und mit einem flachen Küchenwerkzeug (z. B. Pfannenwender) gleichmäßig verteilen und festdrücken.

6

Mit Backpapier abdecken und für ca. 1 h 30 min in den Kühlschrank stellen.

7

Für die Glasur die restliche Erdnusscreme, Kakaobutter, Kokosblütensirup und den Kakao unter Rühren über dem Wasserbad schmelzen.

8

Die gekühlte Erdnuss-Amaranth-Masse nach Belieben in Rechtecke schneiden oder Kreise (ø ca. 4,5 cm) ausstechen.

9

Die Stücke vorsichtig auf Holzspieße stecken. In die Glasur tauchen und mit Kokosflocken bestreuen. Die Spieße im Kühlschrank aushärten lassen.

Quelle: Alnatura; Fotograf: Oliver Brachat

Amaranth-Kokos-Lolllies